Schwetzingen: Gemeinderat beschließt KEM-Einführung – bevorzugt direkte Radschnellweg-Anbindung

Von |Freitag, 17. Dezember 2021|

Der Schwetzinger Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 15. Dezember 2021 u.a. die dauerhafte Einführung eines kommunalen Energiemanagements (KEM) beschlossen und die Verwaltung mit der Umsetzung beauftragt. Das KEM soll die Energieverbräuche der städtischen Nichtwohngebäude und der städtischen Infrastruktur systematisch überwachen und vermindern. Dies ist aufgrund der jährlich steigenden Kosten durch die CO2-Steuer [...]

Landkreis Germersheim: Beteiligung an Planungskosten für Pendler-Radroute

Von |Donnerstag, 11. November 2021|

In der Kreisausschusssitzung vom 8. November 2021 hat der Kreisausschuss einstimmig beschlossen, dass sich der Landkreis Germersheim mit einem Betrag in Höhe von 100.000 Euro an den Planungskosten für die Pendler-Radroute Schifferstadt – Speyer – Wörth beteiligt. Außerdem hat das Gremium Landrat Dr. Fritz Brechtel ermächtigt, in diesem Zusammenhang eine Kooperationsvereinbarung für die [...]

Rhein-Neckar-Kreis: Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft tagt

Von |Montag, 8. November 2021|

Mit Radinfrastrukturmaßnahmen und Investitionen in den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) beschäftigt sich der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Wirtschaft des Kreistags des Rhein-Neckar-Kreises in seiner nächsten öffentlichen Sitzung. Diese findet am Dienstag, 9. November 2021 (ab 14.00 Uhr), in der Kreissporthalle in Wiesloch (Parkstraße 7) statt. Kreisradwegeprogramm 2026 Nach der Fragestunde für Kreiseinwohnerinnen und [...]

Radschnellweg Heidelberg – Mannheim: RP Karlsruhe machte Vorzugstrasse erlebbar

Von |Dienstag, 19. Oktober 2021|

Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung zur geplanten Radschnellverbindung zwischen Heidelberg und Mannheim hat das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe am 13. und 14. Oktober 2021 zwei Fahrradtouren entlang der zukünftigen Trasse durchgeführt. Insgesamt haben circa 100 Interessierte an den Touren teilgenommen, rund 50 Teilnehmende pro Tour, die sich aus Vertretern von Verwaltungen, Institutionen und Verkehrsträgern sowie [...]

Mobilitätspakt Walldorf / Wiesloch: Projektpartner informierten über aktuellen Stand

Von |Montag, 26. Juli 2021|

Die Projektpartner des Mobilitätspakts Walldorf / Wiesloch haben am 21. Juli 2021 im Rahmen einer digitalen Veranstaltung interessierte Verbände über den aktuellen Stand, insbesondere Ziele und Einzelmaßnahmen, des Mobilitätspakts informiert. Teilnehmende waren Vertreter des ADFC und VCD. Ein Großteil der Maßnahmen im Mobilitätspakt betrifft die umweltfreundlichen Verkehrsarten. Zukünftig soll ein regelmäßiger Austausch mit [...]

Heidelberg / Mannheim: Rad-Demo für zügigen Ausbau der Radschnellverbindung

Von |Donnerstag, 1. Juli 2021|

Klimafreundlich und staufrei zwischen Mannheim und Heidelberg unterwegs: Der ADFC Rhein-Neckar und seine Kooperationspartner fordern den zügigen Bau der Radschnellverbindung zwischen Heidelberg und Mannheim. Um diese Forderung zu unterstreichen, hat der ADFC Rhein-Neckar für Sonntag, 4. Juli 2021, eine Rad-Demo von Heidelberg nach Mannheim angemeldet. Die Heidelberger und Mannheimer Oberbürgermeister, Prof. Dr. Eckart [...]

Sind Radschnellwege im Landkreis Südliche Weinstraße machbar?

Von |Dienstag, 29. Juni 2021|

Der Kreistag hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, dass für die kommende Haushaltsplanung die Durchführung einer Potenzialbetrachtung für Radschnellwege aus dem Landkreis Südliche Weinstraße nach Landau berücksichtigt werden soll. Die Koalitionsfraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FWG hatten einen entsprechenden Antrag eingereicht. In einer breiten Diskussion im Kreistag wurde deutlich, dass es [...]

Baden-Württemberg: Radschnellwege erhalten Bundesförderung

Von |Freitag, 19. März 2021|

Radschnellwege bieten durch direkte Streckenführung und größere Breite für den Radverkehr ein neues Qualitätsniveau. Im Land Baden-Württemberg sollen zahlreiche schnelle Routen entstehen. Die Planung von drei Radschnellwegen wird nun durch den Bund finanziell unterstützt. Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur steuert für die Planungen rund 6,4 Millionen Euro bei.Gefördert werden die geplanten Radschnellverbindungen Offenburg [...]

Nach oben