Umwelt-Nachrichten

Startseite/Umwelt-Nachrichten

Bensheim / Region: Erntehelfer und Aushilfen gesucht!

Von |Freitag, 27. März 2020|

Erntehelfer, Aushilfen im Lebensmittelhandel und in vielen anderen Bereichen werden derzeit dringend gesucht. „Vielleicht finden sich Menschen, die bereit sind, ihre Arbeitskraft dort einzubringen, wo sie jetzt dringend benötigt wird“, sagt der Bensheimer Bürgermeister Rolf Richter. Der Rathauschef schließt sich in diesem Zusammenhang dem Appell an, den landwirtschaftlichen Betrieben als Erntehelfer unter die [...]

Ludwigshafen: Entrümpelungen besser verschieben

Von |Donnerstag, 26. März 2020|

Pandemiebedingt sind viele Bürger zu Hause und nutzen die Zeit zum Entrümpeln. Die Wertstoffhöfe des Wirtschaftsbetriebes (WBL) in Ludwigshafen hatten in den vergangenen Tagen ein deutlich verstärktes Besucheraufkommen verzeichnet, sodass sie wegen der erhöhten Ansteckungsgefahr und zum Schutz der Mitarbeiter und der Anlieferer geschlossen werden mussten. Abfälle nicht im öffentlichen Raum oder vor [...]

Rad-Anteil in Mannheim weiter gestiegen

Von |Montag, 9. März 2020|

Die Mannheimer legten im Schnitt 20 Prozent ihrer Wege in der Stadt mit dem Rad zurück. Damit konnte der alle fünf Jahre ermittelte Radverkehrsanteil um zwei Prozent weiter gesteigert werden. Dies geht aus der aktuellen Studie der Technischen Universität Dresden hervor. Das im „21-Punkte-Programm für mehr Radverkehr“ gesetzte Ziel von 23 Prozent Radverkehrsanteil [...]

Heidelberg / Togo: FORUM Institut unterstützt Klimaschutzprojekt

Von |Donnerstag, 27. Februar 2020|

Im Zeitraum April bis Juni herrscht im südlichen Teil des westafrikanischen Landes Togo Regenzeit. Durchschnittlich acht Regentage pro Monat stehen den Menschen und der Vegetation während dieser Zeit zur Verfügung. In diesem Jahr wartet auch das FORUM Institut mit Spannung auf dieses überlebenswichtige Ereignis. Denn dann werden im Rahmen eines Naturwald-Aufforstungsprojektes „PROJECT TOGO“ [...]

Landkreis Germersheim: Algen-Massenentwicklung am Sondernheimer Baggersee

Von |Montag, 24. Februar 2020|

Im Rahmen einer Kontrolle durch das Landesamt für Umwelt wurde im Sondernheimer Baggersee eine Massenentwicklung der Burgunderblutalge und der Grünen Spanalge festgestellt. Diese Algenarten gehören zu den Cyanobakterien (Blaualgen) und können toxisch wirken. Auch wenn die Badesaison längst noch nicht begonnen hat, kann die Massenvermehrung dieser Alge vor allem für Tiere eine Gefahr [...]

Heidelberg: Straßenbahn nach PHV – Sieben Varianten werden untersucht

Von |Montag, 24. Februar 2020|

Patrick-Henry-Village (PHV) ist die größte zusammenhängende Konversionsfläche in Heidelberg. Sie soll im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) Heidelberg zur „Wissensstadt der Zukunft“ entwickelt werden – künftig sollen hier 10.000 bis 15.000 Menschen wohnen und arbeiten. Damit sie alle eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr erhalten, hat die Stadt Heidelberg gemeinsam mit der [...]

Umwelt-Tipp: Fastnachtskostüme chemiefrei, nachhaltig und selbst gemacht

Von |Donnerstag, 20. Februar 2020|

Rosenmontag steht vor der Tür! Raus aus dem Alltag und rein ins Kostüm. Selbstgemachte Verkleidung ist eine umweltfreundliche und günstige Alternative zu Wegwerfkostümen aus Plastik. Kleidung und Textilien, die man daheim hat, sind leicht wiederverwendbar. Aus einer alten Tischdecke oder Gardine kann man ein Cape für Superhelden machen. Ein schwarzes Halstuch um den [...]

Südliche Weinstraße: Aufruf zum Bundeswettbewerb „Naturstadt-Kommunen schaffen Vielfalt“

Von |Donnerstag, 20. Februar 2020|

Kommunen dabei unterstützen, neue Projekte zur Förderung von Stadtnatur und Insekten zu entwickeln und umzusetzen, dieses Ziel verfolgt die Bundesregierung mit dem Wettbewerb „Naturstadt-Kommunen schaffen Vielfalt“. Landrat Dietmar Seefeldt ruft die Kommunen im Landkreis Südliche Weinstraße auf, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Die 40 besten Beiträge werden ausgezeichnet und erhalten jeweils 25.000 Euro [...]