Prostatakrebs

Startseite/Schlagwort: Prostatakrebs

Hochdorf-Assenheim: Chefarzt referiert über moderne Diagnostik und Behandlung bei Prostatakrebs

Von |Mittwoch, 11. März 2015|

Prostatakrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland. Welche modernen Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Auf diese und viele weitere Fragen geht der Chefarzt der Urologischen Klinik des Klinikums Ludwigshafen und Leiter des Prostatakarzinomzentrums Rheinpfalz, Prof. Dr. Markus Müller, in seinem Vortrag am Donnerstag, 12. März 2015 (19.00 Uhr), ein. Die [...]

Heidelberg: Vortrag über Urologie aktuell in Klinik und Forschung

Von |Montag, 16. Februar 2015|

Prof. Dr. Markus Hohenfellner, Ärztlicher Direktor der Urologischen Universitätsklinik Heidelberg. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Vom OP-Roboter bis zum Operieren mit virtueller Realität – moderne Behandlungsverfahren bei urologischen Tumoren klingen für manchen mehr nach Science Fiction als nach Klinikroutine. Welche technischen Möglichkeiten der urologischen Onkologie heute zur Verfügung stehen und was sich damit bewirken lässt, [...]

Heidelberg: Gradmesser für die Bösartigkeit von Prostatakrebs entdeckt

Von |Mittwoch, 17. Dezember 2014|

Ein Protein, das die epigenetischen Merkmale der Tumorzellen beeinflusst, steht in direktem Zusammenhang mit der Bösartigkeit von Prostatakrebs. Dies hat ein Team von Wissenschaftlern aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), der Universität Zürich, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, der Universität Heidelberg und weiteren Institutionen an ca. 7.700 Tumor-Gewebeproben nachgewiesen. Ein Nachweis des Biomarkers könnte in Zukunft die Wahrscheinlichkeit [...]

Mannheim: „Was tun, wenn der Krebs zurückkommt?“ – Patiententag im Stadthaus

Von |Mittwoch, 19. November 2014|

Wer eine Krebserkrankung bewältigt hat, dem sitzt eine große Sorge immer im Nacken: Was tun, wenn der Krebs zurückkommt? Mit dieser Frage beschäftigen sich auch Ärzte im Verlauf eines Patiententages am Samstag, 22. November 2014 (ab 10.00 Uhr), im Stadthaus N 1 in der Mannheimer Innenstadt. Die Mediziner erläutern Fortschritte bei der Erkennung von sogenannten [...]

Ludwigshafen: Vortrag über Diagnostik und Behandlung von Prostatakrebs

Von |Freitag, 3. Oktober 2014|

Prostatakrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung bei Männern in Deutschland. Welche modernen Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Auf diese und viele weitere Fragen geht der Chefarzt der Urologischen Klinik des Klinikums Ludwigshafen und Leiter des Prostatakarzinomzentrums Rheinpfalz, Prof. Dr. Markus Müller, in seinem Vortrag am 9. Oktober 2014 (Beginn: 19.30 Uhr) in der [...]

Eberbach: GRN-Klinik bietet auch Laserstrahlen gegen Prostata-Vergrößerung

Von |Donnerstag, 25. September 2014|

Seit neuestem bietet die urologische Abteilung der GRN-Klinik Eberbach zur Therapie der gutartigen Prostata-Vergrößerung - neben verschiedenen anderen Verfahren - die Greenlight-Laser-Behandlung an. Die sogenannte „Photoselektive Vaporisation der Prostata“ (PVP) ist ein besonders schonendes, minimal-invasives Verfahren, das auch bei Patienten angewendet werden kann, die bestimmte blutverdünnende Medikamente (z.B. Marcumar) einnehmen. Im Vergleich mit anderen [...]

Prostatakrebs: Gut informiert entscheiden

Von |Dienstag, 21. Januar 2014|

Foto: dkfz.de Welche Behandlungsmöglichkeiten stehen Männern mit örtlich begrenztem Prostatakrebs offen? Und welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Vorgehensweisen? Antworten auf diese Fragen gibt der neue Ratgeber „Örtlich begrenzter Prostatakrebs“, den der Krebsinformationsdienst (KID) des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ, Heidelberg) herausgegeben hat. Die Broschüre mit allen wichtigen Informationen zu den verschiedenen Therapiemöglichkeiten kann [...]

Krebsüberlebensraten in Europa steigen weiter

Von |Samstag, 7. Dezember 2013|

EUROCARE-5, die größte europäische Studie zum Überleben nach Krebs, liefert wichtige Richtwerte für die Qualität der Gesundheitssysteme. Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg waren maßgeblich an der Untersuchung beteiligt. In ganz Europa überleben die Patienten ihre Krebsdiagnose länger als noch vor fünf Jahren. Jedoch gibt es erhebliche Unterschiede. Die Ergebnisse für Deutschland [...]

Neues Ärztehaus in Weinheim offiziell eröffnet

Von |Mittwoch, 2. Oktober 2013|

Vor dem Bestrahlungsplatz (v.l.): Geschäftsführer M. Gudera (Universitätsklinikum Heidelberg), Ärztlicher Leiter PD Dr. D. Neuhof, Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Heidelberg I. Gürkan und Dr. P. Nunninger, ebenfalls Geschäftsführer des Medizinischen Versorgungszentrums. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Am 28. September 2013 wurde das neue Ärztehaus in Weinheim (Röntgenstraße 3, in direkter Nachbarschaft zur GRN-Klinik) offiziell eröffnet. [...]

Ludwigshafen: „Blasenentleerungsstörung. Was hat die Prostata damit zu tun?“ – Vortrag am Klinikum

Von |Donnerstag, 20. Juni 2013|

Zum fünften Mal jährt sich 2013 die Welt-Kontinenz-Woche. Dabei werden weltweit in der letzten Juni-Woche verschiedene Veranstaltungen rund um das Thema „Inkontinenz“ angeboten. Am Klinikum Ludwigshafen lädt das zertifizierte Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum Ludwigshafen unter der Leitung von PD Dr. Ines-Helen Pages am 27. Juni (15.00 Uhr) zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Blasenentleerungsstörung. Was hat die [...]

Krebs ganzheitlich behandeln. GfBK veranstaltet internationalen Kongress in Heidelberg

Von |Freitag, 3. Mai 2013|

Die Patienten stehen im Mittelpunkt des 16. Internationalen Kongresses für Biologische Krebsabwehr am 4. und 5. Mai 2013 in Heidelberg. Der Kongress zählt europaweit zu den größten Veranstaltungen zur ganzheitlichen Krebstherapie. „Bei unseren Kongressen begegnen sich Patienten, Ärzte und Therapeuten auf Augenhöhe", sagt Dr. med. György Irmey, Ärztlicher Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V. [...]

Nach oben