Lärmaktionsplanung

Startseite/Schlagwort: Lärmaktionsplanung

Heidelberg: Lärmaktionsplan wird fortgeschrieben

Von |Samstag, 19. April 2014|

Der Lärmaktionsplan der Stadt Heidelberg wird fortgeschrieben. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Der Plan enthält Vorschläge für Maßnahmen für den Straßen-, Straßenbahn- sowie Fernbahnverkehr. Im Herbst 2013 hatten die Bürger sowie Träger öffentlicher Belange die Chance, den Entwurf einzusehen und Anregungen zu geben. Der erste Lärmaktionsplan war 2010 verabschiedet worden. Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben ist [...]

Speyer: Mit Tempo 30 den Lärm reduzieren

Von |Montag, 31. März 2014|

Der rheinland-pfälzische Umweltstaatssekretär Thomas Griese und der Speyerer Oberbürgermeister Hansjörg Eger haben in der vergangenen Woche an der Landauer Straße in Speyer eine automatische Lärmmessstation in Betrieb genommen. „Damit starten wir ein weiteres Pilotprojekt des Landes zur Reduktion von Verkehrslärm durch Tempo 30“, sagte Griese. Fachleute seien sich darin einig, dass niedrigere Geschwindigkeiten und ein [...]

Herxheimweyher: Erstes Tempolimit zum Lärmschutz in Rheinland-Pfalz

Von |Montag, 9. Dezember 2013|

Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt: Als erste Kommune in Rheinland-Pfalz hat die Ortsgemeinde Herxheimweyher (VG Herxheim) bei Landau diesen Schritt aus Lärmschutzgründen unternommen. Ziel der Geschwindigkeitsbegrenzung ist es, den Verkehrslärm zu reduzieren und die Wirkung der Maßnahme zu bewerten. „Dies ist ein Erfolg der Bürgerinnen und Bürger von Herxheimweyher, die sich für das Tempolimit eingesetzt [...]

Ludwigshafen: Bis 15. April besteht noch Möglichkeit zur Mitsprache bei Lärmaktionsplanung

Von |Donnerstag, 11. April 2013|

Noch bis zum 15. April 2013 können sich Ludwigshafener Bürger an der Lärmaktionsplanung beteiligen. Alle, die sich von Verkehrslärm oder Lärm von Industrieanlagen in ihrem Lebensumfeld gestört fühlen, sind dazu aufgerufen, ihre Vorschläge für Lärmschutzmaßnahmen einzureichen. Dazu hat die Stadt Ludwigshafen auf ihrer Internetseite die Kartierung der Lärmbelastung durch Straßenbahnen, Hafenbahn, die meistbefahrenen Straßen und [...]

Rheinland-Pfalz kämpft für stärkeren Schutz vor Fluglärm

Von |Montag, 11. Februar 2013|

Über eine Gesetzesinitiative im Bundesrat will Rheinland-Pfalz den Fluglärmschutz weiter stärken und durch Bürgerbeteiligung mehr Transparenz bei der Festlegung von Flugrouten erreichen. „Mit der Initiative wollen wir dem Fluglärmschutz bei der Festlegung von Flugrouten größeres Gewicht einräumen und dafür sorgen, dass die betroffene Bevölkerung beteiligt wird“, erläuterten Infrastrukturminister Roger Lewentz und Umweltministerin Ulrike Höfken. Die Initiative [...]

Ludwigshafen: Bürger beteiligen sich an Lärmaktionsplanung. Vorschläge für Schutzmaßnahmen bis 15. April

Von |Mittwoch, 16. Januar 2013|

Die Stadt Ludwigshafen ließ die bestehende Lärmbelastung an Schienenstrecken, meistbefahrenen Straßen sowie an lärmrelevanten Industrie- und Gewerbeanlagen detailliert kartografisch erfassen. Bürgerinnen und Bürger, die sich durch Lärm belästigt fühlen, können nun Vorschläge zu Lärmschutzmaßnahmen machen. Dazu hat die Stadt einen Rückmelde-Coupon online gestellt, der bis zum 15. April 2013 per Post an die Stadtverwaltung zurückgesandt [...]

Nach oben