Veganismus

Startseite/Schlagwort: Veganismus

Heidelberg: Drei Sterne für die zeughaus-Mensa und Bar

Von |Donnerstag, 23. Januar 2020|

Rund 80 Prozent aller Studierenden in Deutschland werden täglich in den 57 Studierendenwerken versorgt. Da vegane Mahlzeiten vermehrt feste Bestandteile der Ernährung junger Menschen sind, wächst ein solches Angebot in den Mensen und Cafeterien der Universitäten stetig. Bereits im sechsten Jahr in Folge hat PETA bundesweit diese Einrichtungen mit ihren über 900 Mensen [...]

Vegan-freundliche Mensa: 3 Sterne für Studierendenwerk Heidelberg

Von |Dienstag, 20. November 2018|

Studierende bevorzugen tier- und umweltfreundliche Gerichte: PETA zeichnete in diesem Jahr zum fünften Mal die vegan-freundlichsten Mensen Deutschlands aus. Das Ergebnis ist erfreulich: Immer mehr Mensen bieten täglich ein veganes Angebot an und zudem gibt es in diesem Jahr keine Wertung mit nur einem Stern. Studierende in deutschen Hochschulmensen können immer besser vegan schlemmen 37 [...]

Weltvegantag: Die pflanzliche Ernährung ist in aller Munde

Von |Dienstag, 1. November 2016|

Der Weltvegantag ist seit 1994 ein internationaler Aktionstag, welcher heute (1. November 2016) gefeiert wird. In Deutschland leben Schätzungen zufolge etwa 900.000 Veganer – mit steigender Tendenz. Im europäischen Vergleich war Deutschland 2015 Spitzenreiter bei der Einführung neuer pflanzlicher Produkte. Warum gewinnt die rein pflanzliche Ernährung zunehmend an gesellschaftlicher Tiefenwirkung? Immer mehr Verbrauchern wird bewusst, [...]

Heidelberg: Vegane Ernährung – Thema bei Aktion #HolDenOberbürgermeister

Von |Mittwoch, 23. September 2015|

Bei veganen Cupcakes und einer Tasse Kaffee diskutierten die Ideengeber des Vorschlags „Liebe geht durch den Magen“ am 18. September 2015 mit Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner. Im Fokus stand vegane Ernährung als Beitrag zum Klimaschutz. Die Initiative „Vegan in Heidelberg“ hatte bei der Aktion #HolDenOberbürgermeister kürzlich die meisten Stimmen erhalten und konnte sich [...]

Ludwigshafen: Eltern-Kind-Kurs „Fingerfood und Pausensnacks (vegan)”

Von |Mittwoch, 15. Juli 2015|

Den Auftakt des diesjährigen Ferienprogramms der Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen bildet am Montag, 27. Juli 2015, ein Kochkurs, in dem Eltern (oder andere Bezugspersonen) und Kinder gemeinsam Fingerfood und Pausensnacks herstellen werden. Der Kurs „Fingerfood und Pausensnacks (vegan)" beginnt um 10.00 Uhr und dauert bis 13.45 Uhr. Er findet in Raum 2 der VHS, im Bürgerhof, [...]

Ludwigshafen: VHS-Kurs „Vegane Weltreise: Deutschland”

Von |Donnerstag, 11. Juni 2015|

Die Volkshochschule (VHS) Ludwigshafen bietet am Dienstag, 23. Juni 2015, von 18.00 – 21.45 Uhr in der Küche der IGS Gartenstadt einen Kochkurs mit veganen Gerichten an. Im Fokus steht die Zubereitung „typisch deutscher" Gerichte in der veganen Variante. Der Kurs „Vegane Weltreise: Deutschland" kostet 15 Euro pro Person zuzüglich Lebensmittelkosten von 10 Euro, die [...]

Neu im Mehrgenerationenhaus in Frankenthal: Veganer Brunch

Von |Freitag, 7. November 2014|

Das Mehrgenerationenhaus (MGH) in Frankenthal veranstaltet in Kooperation mit der Ortsgruppe Rhein-Pfalz des Tierrechtsvereins Animal Rights Watch e.V. einen veganen Brunch am Sonntag, 23. November 2014 (10.30 – 14.00 Uhr), im offenen Treff des MGH, Mahlastraße 35. Gute Gelegenheit, Einblicke in die vegane Ernährung zu bekommen Vegan? Was kann man denn da überhaupt noch essen? [...]

Frankenthal: Koch und Autor Björn Moschinski spricht über vegane Ernährung

Von |Montag, 20. Oktober 2014|

„Viele Menschen lieben den würzigen Geschmack von Fleischgerichten – sie sind damit groß geworden, würden aber gerne aus ethischen und ökologischen Gründen darauf verzichten. Deshalb koche ich köstliche Alternativen zur deutschen Küche – ganz ohne Fleisch und tierische Produkte. Auch Desserts und Kuchen kommen ganz ohne Ei, Butter und Sahne auf den Tisch.” So Björn [...]

Worms: Einzelschicksal von “Resi” vermittelt Symbolkraft für tierfreundliches und veganes Leben

Von |Freitag, 21. Februar 2014|

Das mutige Kälbchen darf auf einen Lebenshof umziehen: "Resi", ein fünf Monate junges Kälbchen, war vor wenigen Wochen entlaufen und hielt Polizei, Feuerwehr und Tierrettung in Worms über eine Nacht lang in Atem, bevor sie im Herrnsheimer Schlosspark eingefangen wurde (siehe ecoGuide: www.ecoguide.de/worms-peta-bietet-landwirt-1-000-euro-fuer-entflohenes-kalb/). Das junge Tier hatte beherzt Reißaus genommen. Sein Lebensweg wäre ebenso verlaufen, [...]

Worms: PETA bietet Landwirt 1.000 Euro für entflohenes Kalb

Von |Samstag, 1. Februar 2014|

Gibt es ein Happy End für ein mutiges Kälbchen? Über eine Nacht lang hielt ein in Worms entflohenes Kalb Polizei, Feuerwehr und Tierrettung in Atem. Die junge Kuh war einem Landwirt aus Pfeddersheim am 23. Januar 2014 nachmittags entlaufen. Erst einen Tag später konnten Polizeibeamte sie im Herrnsheimer Schlosspark einfangen. PETA Deutschland e.V. bietet dem [...]

Wie politisch und frei ist unser Essen? – Zur Veggie-Tag-Debatte im Bundestagswahlkampf

Von |Dienstag, 3. September 2013|

Der Landesverband "Menschen für Tierrechte – Tierversuchsgegner Baden-Württemberg e.V." befürwortet den Vorschlag von Bündnis ’90/Die Grünen, einen vegetarischen Tag in Kantinen und Mensen einzuführen. Ein fleischfreier Tag pro Woche würde nicht nur vielen Tieren viel Leid ersparen, sondern auch das gesellschaftliche Bewusstsein für die negativen klimaschädlichen, unsozialen und gesundheitsgefährdenden Folgen der Fleischproduktion schärfen. Der Verband [...]

Mannheim: Der Nachtwandel ganz vegan! Grüne erfreut über große Resonanz bei Greentunes

Von |Donnerstag, 25. Oktober 2012|

(pm). Am vergangenen Wochenende war es soweit: Greentunes kam nach Mannheim. Die Festivalreihe, die bisher in Berlin und München stattgefunden hat, wurde im Rahmen des Nachtwandels fortgeführt. Am Freitag und Samstag spielten diverse Bands und Solokünstler, im oberen Bereich des Cafga las Marsili Cronberg aus seinem Buch "Wie ich verlernte Tiere zu essen", und eine [...]

Nach oben