Naturdenkmal

Startseite/Schlagwort: Naturdenkmal

Neustadt: Waldarbeiten oberhalb der Wolfsburg

Von |Samstag, 18. April 2015|

Die Umweltabteilung der Stadt Neustadt a.d. Weinstraße wird von Montag, 20. April, bis einschließlich Donnerstag, 23. April 2015, Freistellungsarbeiten auf dem Hohfels-Rücken oberhalb der Wolfsburg durchführen lassen. Ziel dieser Naturschutzmaßnahme ist die Auflichtung und damit Verbesserung des gesetzlich geschützten Biotoptyps „Traubeneichen-Felstrockenwald" auf der Westseite des Naturdenkmals. Hierzu müssen 120 überwiegend schwächere Kiefern gefällt werden. Neben [...]

Mannheim: Robinien am Trockenbiotop „Bell“ müssen entfernt werden

Von |Mittwoch, 29. Januar 2014|

Um das Trockenbiotop „Bell“ im Bürgerpark Mannheim-Feudenheim weiterhin frei zu halten, wird dort vom städtischen Fachbereich Grünflächen und Umwelt ab Anfang Februar 2014 eine kleine Gruppe wild gewachsener Robinien entfernt. Die Robinie ist ein sogenannter Neophyt, das heißt, dass diese Pflanze sich in einem Gebiet etabliert hat, in dem sie zuvor nicht heimisch war. Ursprünglich [...]

Ludwigshafen: Naturdenkmal muss gekürzt werden

Von |Sonntag, 14. Juli 2013|

Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss das Naturdenkmal in Ludwigshafen, Fußgönheimer Straße 37, ein alter Birnenbaum (Pyrus communis), am Montag, 15. Juli 2013, in der Höhe reduziert werden. Diese Maßnahme ist notwendig, da sich ein erheblicher Pilzbefall am Stammfuß des Baumes befindet, der bei einer Baumkontrolle festgestellt wurde. Der Pilzbefall wurde durch eine eingehende Untersuchung mittels [...]

Heidelberg: Naturdenkmal Kroddeweiher bleibt Amphibien erhalten

Von |Samstag, 18. Mai 2013|

Das Naturdenkmal Kroddeweiher in Heidelberg-Handschuhsheim bleibt als wertvolles Laichhabitat für Amphibien erhalten. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten der Stadt Heidelberg zum Erhalt des einzigen naturnahen Stillgewässers in der Rheinebene wurden erfolgreich abgeschlossen. Vertreter der Stadt Heidelberg und des Regierungspräsidiums Karlsruhe stellten am 16. Mai 2013 den neu geschaffenen Lebensraum vor. An der Begehung nahmen auch Mitglieder des [...]

Mannheim: Baumarbeiten am Trockenbiotop „Bell“ im Bürgerpark

Von |Mittwoch, 13. Februar 2013|

Ab Mitte Februar entfernt der städtische Fachbereich Grünflächen und Umwelt wild gewachsene Robinien am Trockenbiotop „Bell“ im Bürgerpark Feudenheim. Das als Naturdenkmal unter Schutz stehende Trockenbiotop befindet sich auf einer ca. 2.000 Quadratmeter großen Sanddüne, die weitgehend naturbelassen ist. Dort hat sich eine so genannte Sandrasenvegetation entwickelt, die Rückzugsort für seltene Pflanzen- und Tierarten ist. [...]

Heidelberg: Sanierungsarbeiten am Naturdenkmal Kroddeweiher

Von |Mittwoch, 14. November 2012|

(pm). Die Stadt Heidelberg hat am 12. November 2012 mit den Sanierungsarbeiten am flächenhaften Naturdenkmal Kroddeweiher begonnen. Bei einer Begehung stellte Dr. Hans-Wolf Zirkwitz, Leiter des Amtes für Umweltschutz, Gewerbeaufsicht und Energie, die umfangreichen Maßnahmen vor, die dem Erhalt des einzigen naturnahen Stillgewässers in der Rheinebene auf Heidelberger Gemarkung dienen. An der Begehung nahm auch [...]

Nach oben