Bensheim: „Klimahelden – Klimaschutz beginnt auf dem Teller“

Von |Montag, 12. September 2022|

Der Klimawandel wird nicht kommen, der Klimawandel ist längst da. Nicht nur der heiße, regenarme Sommer 2022 hat dies einmal mehr auf schonungslose Art vor Augen geführt. Der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald hat dieses Thema, das zwar in aller Munde aber zugleich auch wenig greifbar ist, im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie aufgegriffen und gemeinsam mit dem [...]

Rhein-Neckar: Trockenfallende Kleingewässer – Klimakrise bedroht letzte Refugien

Von |Dienstag, 16. August 2022|

Im gesamten Rheineinzugsgebiet kommt es derzeit zum Trockenfallen von Bächen, Tümpeln und kleineren Flüssen. Eigentlich sind die Lebensgemeinschaften in Fließgewässern auf ein gelegentliches Austrocknen ihres Lebensraumes eingestellt. Die Kleinstlebewesen des Gewässergrunds („Makrozoobenthos") ziehen sich in das Sand- und Kieslückensystem unter der Bachsohle zurück. Auch wenn der darüber fließende Bach austrocknet, war bisher im [...]

Haßloch verlängert die Frist zur Förderung von Begrünungsmaßnahmen

Von |Montag, 18. Juli 2022|

Im Jahr 2020 wurde Haßloch vom Klimawandelanpassungscoach beraten. Eine daraus hervorgegangene Maßnahme ist die Förderung von Dachbegrünungen, Fassadenbegrünungen und Entsiegelung / Entschotterung mit anschließender Begrünung. Mit der im November 2021 veröffentlichten Förderrichtlinie will die Gemeindeverwaltung den Bürgern einen Anreiz bieten, ihr direktes Wohnumfeld an die Folgen des Klimawandels anzupassen. Die Frist für Förderanträge [...]

Ausstellung „Klimaflucht“ im Heidelberger Zoo

Von |Dienstag, 12. Juli 2022|

Welche Auswirkungen hat die globale Erderwärmung auf die Fischer im Mekong-Delta? Welche Sorgen haben die Olivenbauern in Griechenland? Was hat das alles mit internationaler Klimapolitik zu tun? Mit der Beantwortung dieser und ähnlicher Fragestellungen befasst sich die Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung. Am 6. Juli 2022 wurde die Ausstellung im Zoo Heidelberg feierlich [...]

Mannheim: Bürgerbeteiligung zur Erstellung einer Stadtkarte mit kühlen Orten

Von |Montag, 9. Mai 2022|

Die Folgen des Klimawandels sind in den vergangenen Jahren auch in Mannheim spürbar geworden: In den Sommermonaten wird es wärmer und trockener, Hitzeperioden nehmen zu. Das nimmt in vielfältiger Weise Einfluss auf unser Leben. So auch auf die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Bevölkerung. Damit sich die Mannheimerinnen und Mannheimer besser vor Hitze [...]

Bensheim: Ideen gesucht beim Wettbewerb „Klimaschutz nebenan“

Von |Mittwoch, 4. Mai 2022|

Um den Klimawandel aufzuhalten, müssen umfassende politische Entscheidungen getroffen werden, die auch für die Bürger Veränderungen mit sich bringen. Viele Initiativen und Klima-Aktionen zeigen tagtäglich, dass wir der Erderwärmung nicht hilflos ausgeliefert sind. „Jeder einzelne kann etwas dazu beitragen, den Klimawandel abzumildern. Deshalb möchten wir auf den Ideenwettbewerb ‚Klimaschutz nebenan‘ aufmerksam machen. Gesucht [...]

Bad Dürkheimer „Klimawandel-Wanderungen“

Von |Dienstag, 12. April 2022|

Durch den fortschreitenden Klimawandel sagen Meteorologen zukünftig längere Dürreperioden, mehr Hitzewellen im Sommer und vermehrt lokale Starkniederschläge voraus. Insbesondere in unseren Wäldern können diese Entwicklungen und ihre Auswirkungen schon jetzt beobachtet werden. „Unser Wald leidet schon heute unter dem Klimawandel. Es ist wichtig, diese Veränderungen zu sehen und das Forstamt in seinen Anpassungskonzepten [...]

Landesverband Solarenergie fordert weitere Anstrengungen gegen Klima- und Energiekrise

Von |Montag, 11. April 2022|

„Jetzt oder nie!“ – mahnt der Weltklimarat IPCC in seinem neuesten Sachstandsbericht. Die Zeit zum Handeln sei jetzt gekommen. Der Landesverband Solarenergie Rheinland-Pfalz begrüßt deshalb das Oster-Paket von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck. Nicht nur die Anpassung und Erhöhung von Ausbauzielen und Ausschreibungsvolumina, sondern auch die ersten Schritte zu einer Doppelnutzung landwirtschaftlicher Fläche seien lang [...]

Bad Dürkheim: „Klimabürger:in 2022“ gesucht!

Von |Mittwoch, 6. April 2022|

Mit dem Wettbewerb „Klimabürger:in 2022“ zeichnet die Stadt Bad Dürkheim Bürger aus, die sich vorbildlich in Sachen Klimaschutz engagieren. „Es gibt viele gute Ideen, wie wir alle Energie einsparen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Die besten Ideen wollen wir prämieren und damit alle Bad Dürkheimerinnen und Bad Dürkheimer aufrufen, selbst aktiv [...]

Hessen: Gegen Klimawandelleugnung

Von |Montag, 4. April 2022|

„In Hessen ist kein Platz für Klimawandelleugnung, Verschwörungserzählungen und rechtsextreme Ideologien“, erklärte Hessens Umweltministerin Priska Hinz heute (4. April 2022) in Wiesbaden. „Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass für den CO2-Anstieg in der Erdatmosphäre der Mensch verantwortlich ist. Trotzdem gibt es Interessensgruppen, die  pseudowissenschaftliche Zweifel an der Klimakrise streuen. Gleichzeitig versuchen rechtsextreme Organisationen den [...]

Mannheim startet Sensorausbau für digitales Klimamessnetz

Von |Freitag, 1. April 2022|

Im Rahmen eines Pilotprojekts installiert die Smart City Mannheim GmbH Klimasensoren im Stadtgebiet von Mannheim. Die Installation der Sensoren ist ein wichtiger Schritt zum Aufbau eines stadtweiten Klimamessnetzes. Die hochmodernen Sensoren werden in drei bis vier Metern Höhe an Straßenbeleuchtungsmasten zunächst in den Stadtbezirken Neckarstadt-Ost und -West installiert. In Echtzeit lassen sich damit [...]

Nach oben