Wildtiere

Startseite/Schlagwort: Wildtiere

Löwenbaby gerettet – PETA: „Handel mit exotischen Tieren muss verboten werden!“

Von |Mittwoch, 9. September 2020|

Gestern Morgen wurde nach einem Unfall auf der A5 im baden-württembergischen Kronau ein Löwenbaby in dem Anhänger eines Kleinbusses entdeckt. Ob es sich um einen illegalen Transport handelte, ist einem Medienbericht zufolge noch unklar. Die Tierrettung Rhein-Neckar befreite die junge Löwin. Nun ist „Lea“ bis auf Weiteres im Landauer Reptilium. Angesichts dieses Funds [...]

Ludwigshafen: Ebertpark wegen Rehbocks zeitweise geschlossen

Von |Dienstag, 12. Mai 2020|

Der Ebertpark in Ludwigshafen ist am Sonntagnachmittag, 10. Mai 2020, wegen der Sichtung mehrerer Rehe für einige Stunden geschlossen worden. Dem Kommunalen Vollzugsdienst (KVD) war gegen 16.15 Uhr gemeldet worden, dass sich Wildtiere im Park befänden. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass es sich dabei um einen Rehbock sowie ein weiteres Reh [...]

Bensheim: Stadt weist auf Satzung über Leinenzwang für Hunde hin

Von |Dienstag, 18. Februar 2020|

Immer wieder kommt es im Stadtgebiet von Bensheim zu Vorfällen, bei denen Wildtiere, insbesondere Rehe und Vögel, während der Brut- und Setzzeit durch frei laufende Hunde gerissen werden. Die Stadt Bensheim hat daher 2018 beschlossen, dem Problem mit einer Satzung über den Leinenzwang für Hunde während der Brut- und Setzzeit zu begegnen. Die [...]

Silvester tierfreundlich gestalten

Von |Freitag, 30. Dezember 2016|

Mehr als 100 Millionen Euro geben die Deutschen jährlich für das Silvesterfeuerwerk aus. Diese Tradition des Jahreswechsels ist häufig gefährlich für Wild- und Haustiere. Wenn an Silvester wieder Böller knallen und Feuerwerkskörper explodieren, bedeutet dies für die Tiere nicht nur Stress, sondern im schlimmsten Fall auch Lebensgefahr. Feuerwerksknaller versetzen Vögel, Rehe und andere Wildtiere in [...]

Rheinland-Pfalz: Managementplan für Umgang mit Luchsen liegt vor

Von |Sonntag, 12. Juni 2016|

Rheinland-Pfalz erhält einen Managementplan für den Umgang mit Luchsen. Bevor die drei ersten Luchse im Sommer 2016 im Biosphärenreservat Pfälzerwald freigelassen werden, hat der beim Umweltministerium angesiedelte „Runde Tisch Großkarnivoren“ den Managementplan in der zurückliegenden Woche verabschiedet. „Nachdem der Luchs in unseren Wäldern im vergangenen Jahrhundert ausgerottet wurde, wollen wir diese faszinierende Wildkatzenart wieder im [...]

Zehn Tipps für ein tierfreundliches Silvesterfest

Von |Dienstag, 29. Dezember 2015|

Gefährlicher Jahreswechsel für Tiere: Wenn an Silvester wieder Böller knallen und Feuerwerkskörper explodieren, bedeutet dies für Haus- und Wildtiere nicht nur Stress, sondern teils auch Lebensgefahr. Der baden-württembergische Landesverband Menschen für Tierrechte fordert die Bevölkerung daher dazu auf, im Interesse der Tiere kein Feuerwerk zu zünden, denn gerade für Wildtiere kann der Silvesterspaß tödlich enden. [...]

Geplanter Ausbau der A 61 bei Schifferstadt nur mit Grünbrücke

Von |Dienstag, 4. August 2015|

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken hat sich am 29. Juli 2015 bei einem Vor-Ort-Termin mit dem BUND in Schifferstadt für den Bau einer Grünbrücke im Zuge des sechsspurigen Ausbaus der Autobahn 61 eingesetzt. „Wenn die Autobahn schon erweitert wird, dann nur mit Grünbrücke. Dieser Übergang für Wildtiere schafft den Biotopverbund zwischen Pfälzerwald und Rheinniederungen und [...]

Landau: Nachzuchterfolg bei rarer Gazellenart

Von |Freitag, 3. Juli 2015|

Ein nur etwa zwei Kilogramm schweres Gazellenkitz erblickte im Zoo Landau das Licht der Welt. Foto: Zoo Landau i.d. Pfalz Seit Oktober 2014 leisten drei grazile Dünengazellen-Weibchen einem Gazellenbock im Zoo Landau i.d. Pfalz Gesellschaft. Ein Gehege für die Zoorarität konnte dank der Unterstützung des Freundeskreises des Landauer Tiergartens e.V. im Erweiterungsgelände des [...]

Hessen will Wildtiere im Zirkus verhindern

Von |Donnerstag, 18. Juni 2015|

Nach dem tragischen Unfall mit einem Zirkuselefanten in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) will die für Tierschutz in Hessen zuständige Ministerin Priska Hinz tätig werden. „Hessen wird eine entsprechende Bundesratsinitiative starten, um sicherzustellen, dass bestimmte Wildtiere, wie z.B. Elefanten, Bären oder Raubkatzen, nicht mehr in Wanderzirkussen gehalten werden dürfen. Ein weiter so kann es jedenfalls nicht länger [...]

Rheinland-Pfalz: „Die Natur und ihre Bewohner“ – Umwelttipp im September

Von |Dienstag, 9. September 2014|

„Die Natur und ihre Bewohner“ heißt der Umwelttipp für den Monat September, den das rheinland-pfälzische Umweltministerium im Rahmen des Landesprogramms „Umweltschutz im Alltag“ vergangene Woche veröffentlicht hat. Passend zum Spätsommer liefert der neue Infoflyer Antworten auf Fragen wie: Welche Tiere überwintern gerne in Haus und Garten? Welche Pflanzenreste aus meinem Garten bieten welchen Tieren Unterschlupf? [...]

Nach oben