Smart Grids

Startseite/Schlagwort: Smart Grids

„ePark.Landau“: Lokale Unternehmen kooperieren mit Fraunhofer Institut

Von |Montag, 27. Juni 2016|

Auf einer rund 3,5 Hektar großen Teilfläche im Erweiterungsabschnitt des Gewerbeparks „Am Messegelände“ soll in Landau das Projekt „ePark.Landau“ entstehen. Lokale Unternehmen kooperieren dabei mit dem Fraunhofer Institut. Zu den mit der Stadt in Verhandlungen stehenden Projektpartnern gehören u.a. Jochen Weber, geschäftsführender Gesellschafter der Firma ProNES Automation GmbH und Peter Sahm von der Alten Pfalzbrennerei [...]

Baden-Württemberg: Neues Förderprogramm „Demonstrationsprojekte Smart Grids und Speicher“

Von |Mittwoch, 25. März 2015|

Zum Start des baden-württembergischen Förderprogrammes „Demonstrationsprojekte Smart Grids und Speicher“ erklärte Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller heute (25. März 2015) in Stuttgart: „Wir fördern Projekte, die dazu beitragen, dass unsere Energieversorgung beim weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien nicht nur umweltverträglich, sondern auch sicher und wirtschaftlich ist.“ Der weitere Ausbau der schwankenden Energiequellen Wind und Sonne [...]

Baden-Württemberg: Kongress „Energiewende mit intelligenten Netzen“

Von |Mittwoch, 3. Dezember 2014|

Heute (3. Dezember 2014) veranstaltet das baden-württembergische Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft zusammen mit der Smart Grids-Plattform Baden-Württemberg e.V. in Fellbach den Kongress „Energiewende mit intelligenten Netzen – Smart Grids in Baden-Württemberg“. Im Vorfeld des Kongresses erklärte Minister Franz Untersteller am 1. Dezember in Stuttgart: „Wir müssen die Struktur unserer Energieversorgung grundlegend verändern, damit [...]

Rhein-Neckar und Elsass schließen Partnerschaft für mehr Energieeffizienz

Von |Dienstag, 18. November 2014|

Besiegelten die Kooperation (v.l.): Jean-Luc Sadorge (Directeur Pôle Alsace Energivie) und Bernd Kappenstein (Leiter Fachbereich „Energie und Umwelt" der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH). Foto: Metropolregion Rhein-Neckar Der Cluster „Pôle Alsace Energivie“ und der Cluster „Energie und Umwelt“ der Metropolregion Rhein-Neckar arbeiten künftig zusammen. Das sieht eine Kooperationsvereinbarung vor, welche die Spitzen beider Initiativen beim [...]

Mannheim / Berlin: Bürgermeister Specht präsentiert Elektrobus-Projekt

Von |Donnerstag, 25. September 2014|

Bei der "InnoTrans", der international führenden Fachmesse für Verkehrstechnik, hat Mannheims Erster Bürgermeister und ÖPNV-Dezernent Christian Specht das Mannheimer Elektrobus-Projekt ‚rnv primove‘ vorgestellt. Das vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung mit 3,3 Millionen Euro geförderte Projekt erprobt den Einsatz innovativer, per elektrischer Induktion geladener Busse auf der anspruchsvollen Linie 63 (vom Hauptbahnhof zum Waldpark). [...]

„Mannheim auf Klimakurs“ – Klimaschutzstrategie 2014/15

Von |Freitag, 11. Juli 2014|

Mannheims Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala stellte am 8. Juli 2014 im Ausschuss für Umwelt und Technik die städtische Klimaschutzstrategie für 2014/15 vor. Sie ging dabei auf den aktuellen Umsetzungsstand der Klimaschutzkonzeption 2020 ein, die eine Minderung des gesamtstädtischen CO2-Ausstoßes bis 2020 um 40 Prozent gegenüber 1990 vorsieht. Außerdem benannte sie Schwerpunkte, die durch ihr Dezernat künftig [...]

Mannheim: CORE geht bei RegioWIN-Wettbewerb an den Start

Von |Dienstag, 8. Juli 2014|

Es erfüllt gleich mehrere Leuchtturmfunktionen gleichzeitig: das „Energieeffizienzzentrum Rhein-Neckar – Centre of Regional Energy Rhein-Neckar“ (CORE), das am Eingang des Modellquartiers Benjamin Franklin Village für besondere Strahlkraft sorgen soll. Am 10. Juli 2014 entscheidet der Mannheimer Gemeinderat abschließend über das Projekt. Nach positiver Beschlussfassung soll CORE beim RegioWIN-Wettbewerb Baden-Württemberg an den Start gehen, in dessen [...]

RegioWIN: Mannheimer Projekte sind in der nächsten Runde

Von |Freitag, 17. Januar 2014|

Der Landeswettbewerb RegioWIN „Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit" geht in die zweite Runde. Elf Regionen haben mit ihren Beiträgen überzeugen können, darunter auch die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN). Mit den Themenfeldern Smart Innovation, Smart Distribution und Smart Energy darf die MRN weiterhin auf Fördermittel hoffen. Insgesamt rund 65 Millionen Euro werden aus EFRE-Mitteln zur Verfügung gestellt. [...]

Blue City Mannheim: Elektromobilität und smarte Energieversorgung nehmen Fahrt auf

Von |Dienstag, 1. Oktober 2013|

Sauberer und leiser soll die Stadt werden, zukunftssichere Arbeitsplätze entstehen: Mit der Konversion der ehemaligen Militärflächen entsteht in Mannheim die Chance, wichtige Zukunftsthemen wie Neue Mobilität, Energieeffizienz oder Smart Grids intensiv aufzugreifen. Blue City Mannheim: die Studie Ende 2012 formulierte die Energiestudie zum Konversionsprozess erstmals Leitideen für eine integrierte, flächenbezogene Gesamtstrategie. Sie werden unter der [...]

Mannheim: Bürgermeister Grötsch und Kubala präsentierten Projekte des Gesamtkonzepts Elektromobilität

Von |Donnerstag, 11. Juli 2013|

„blue_village_ mannheim“ – hinter dieser Marke stecken strategische Ansätze für ein elektromobiles Gesamtkonzept für Mannheim. Das weitere Vorgehen und die Konkretisierung von drei Projektansätzen aus diesem Gesamtkonzept – die Masterpläne „Smart Grids Franklin“ und „Ladeinfrastruktur“ sowie die Entwicklung eines „Green Logistic Parks“ – beschloss am 10. Juli 2013 der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und [...]

Konferenz Energie & Umwelt der Metropolregion Rhein-Neckar: Energiewende erfordert gemeinsamen Kraftakt

Von |Samstag, 29. Juni 2013|

Podiumsgespräch zur Energiewende. Foto: Metropolregion Rhein-Neckar Um sich über den Stand der Energiewende in Deutschland zu informieren und deren konkrete Umsetzung in der Rhein-Neckar-Region zu diskutieren, kamen am 26. Juni 2013 über 400 Fachleute zur dritten Regionalkonferenz „Energie & Umwelt“ in den Ludwigshafener Pfalzbau. Eingeladen hatte der Fachbereich „Energie & Umwelt“ der Metropolregion [...]

Nach oben