Feudenheimer Au

Startseite/Schlagwort: Feudenheimer Au

Mannheim: Weitere Vermessungsarbeiten für Grünzug Nordost

Von |Mittwoch, 14. Januar 2015|

Damit die Planungen für den Grünzug Nordost in Mannheim weiter voranschreiten können, stehen im Januar und Februar 2015 weitere Vermessungsarbeiten an. Ziel ist es, eine detaillierte kartographische Grundlage zu schaffen, die eine konkrete Verortung und Darstellung der Grundstücksabgrenzungen des Geländeverlaufs und weiterer Geländedetails ermöglicht. An ausgewählten Orten im Ideen- und Realisierungsbereich des Wettbewerbsgebiets Grünzug Nordost [...]

Mannheim: Neun Entwürfe des Ideenwettbewerbs „Grünzug Nordost“ werden vertieft

Von |Samstag, 11. Oktober 2014|

Die erste Etappe des Ideenwettbewerbs „Grünzug Nordost / Bundesgartenschau 2023“ in Mannheim ist erreicht: Die Jury entschied sich einstimmig für neun gleichwertige Entwürfe, die nun im weiteren Verfahren bis März 2015 vertieft werden sollen. Einen ganzen Tag lang sichtete eine 50-köpfige Jury die Entwürfe der Stadtplaner und Landschaftsarchitekten von 34 internationalen Büros und entschied [...]

Mannheim: BUGA-Forum informiert über Ergebnisse der Planungsgruppen und weitere Schritte

Von |Mittwoch, 2. April 2014|

Die Stadt Mannheim veranstaltet am 5. April 2014 ein öffentliches BUGA (Bundesgartenschau)-Forum und informiert die Bürger über die Ergebnisse der Planungsgruppen sowie die weiteren Schritte der Grünzugentwicklung. Beginn ist um 10.00 Uhr im Ratssaal im Stadthaus N1. Kern der Veranstaltung ist die Vorstellung der Eckpunkte aus den Planungsgruppen. Seit Oktober 2013 haben Bürger, Vereine und [...]

Mannheim: Eckpunkte der BUGA-Planungsgruppen jetzt online

Von |Mittwoch, 26. Februar 2014|

Im Oktober 2013 hat in Mannheim die Arbeit der offenen Bürgerplanungsgruppen zum Grünzug Nordost und der BUGA 2023 begonnen. Ziel war es, konkrete Eckpunkte zu vier Schwerpunktthemen zu entwickeln, die dann in den weiteren Prozess eingehen und die Grundlage für den Grünzugwettbewerb bilden. In den Planungsgruppen waren zu je gleichen Teilen Vertreter aus Politik, Interessengemeinschaften [...]

Mannheim: Ergebnisse der BUGA-Planungsgruppen ernst nehmen. Grüne sehen sich in ihrer Position bestätigt

Von |Freitag, 7. Februar 2014|

Die Mannheimer Grünen begrüßen die Ergebnisse der Planungsgruppen zur Bundesgartenschau (BUGA). Sie fühlen sich in ihrer Position zur BUGA und zur hohen Bedeutung von Bürgerbeteiligung bei Stadtentwicklungsprojekten gestärkt und warnen davor, die Ergebnisse mittels Gutachten auszuhebeln und sie als unverbindliche Empfehlungen abzuwerten. Stadträtin Gabriele Thirion-Brenneisen, Fraktionsvorsitzende von Bündnis ’90 / Die Grünen und Mitglied in [...]

Konversion in Mannheim: Planungsgruppe Feudenheimer Au verabschiedete Eckpunkte

Von |Samstag, 18. Januar 2014|

Die Mannheimer Planungsgruppe Feudenheimer Au traf sich zu ihrer dritten und letzten Sitzung am 16. Januar 2014 im Stadthaus N1. In den ersten beiden Gruppensitzungen waren die Eckpunkte für die Ausgestaltung der Feudenheimer Au entwickelt worden. In der letzten Sitzung wurden diese konkretisiert, ergänzt und verabschiedet. Zusätzlich wurden weitere drei Eckpunkte zu den Themen Frischluftschneise, [...]

Mannheim: 2. Treffen der Planungsgruppen „Spinelli Barracks“ und „Feudenheimer Au“

Von |Samstag, 23. November 2013|

Zur zweiten Sitzung der Mannheimer Planungsgruppe Spinelli Barracks am Mittwoch, 20. November 2013, trafen sich die Teilnehmer im Stadthaus (N 1). In Anlehnung an die beim letzten Mal entwickelten Fragestellungen wurden zu Beginn der Sitzung Beiträgen von Initiativen und Experten Raum gegeben. Die Bürgerinitiative „Gestaltet Spinelli“, die BI Käfertal Süd, und die Gruppe AKKU (Arbeit [...]

Bürgerbeteiligung zur BUGA in Mannheim: 1. Treffen der Planungsgruppe „Feudenheimer Au“

Von |Montag, 28. Oktober 2013|

Die Mannheimer Bürgerplanungsgruppe „Feudenheimer Au“ traf sich am 24. Oktober 2013 im Stadthaus (N1) zum ersten Mal. Für alle Planungsgruppen gelten die gleichen Kriterien und Regeln. Nach Vorinformation durch Experten und Verwaltung wurde in fünf Untergruppen offen diskutiert. Die gleichlautende Arbeitsfrage war hierbei: „Wie kann die Feudenheimer Au für die BUGA (Bundesgartenschau) und den Grünzug [...]

BUGA: Mangelnde Transparenz bei Finanzierung und Ausschreibung. BUND kritisiert Verhalten der Stadt Mannheim

Von |Montag, 16. September 2013|

Für die geplante Bundesgartenschau (BUGA) in Mannheim müssen 4,4 Millionen Euro an Lizenzgebühren bezahlt werden. Dies kritisiert der Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), mit Bezug auf den „Mannheimer Morgen“. Außerdem veröffentlicht der BUND die Ausschreibung zur Machbarkeitsstudie (siehe unten) und kritisiert, dass seitens der Stadt Mannheim bereits bei der [...]

Mannheim: Stadtverwaltung und Umweltforum sprechen über ökologische Eckpunkte einer Bundesgartenschau

Von |Freitag, 2. August 2013|

Eine Delegation des Umweltforums Mannheim e.V. führte mit Dr. Peter Kurz, Oberbürgermeister der Stadt Mannheim, Gespräche über mögliche Kompromisse bei Ausgestaltungen einiger wichtiger Details im Bereich der Feudenheimer Au. Das Umweltforum und Dr. Kurz begrüßen die sachlichen und konstruktiven Gespräche. Dabei zeigt sich, dass trotz unterschiedlicher Positionen ein guter Dialog möglich und sinnvoll ist. Die [...]

Abstimmung zur geplanten BUGA in Mannheim. BUND kritisiert ökologische und finanzielle Schwächen

Von |Donnerstag, 20. Juni 2013|

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald, findet die Fragestellung des Bürgerentscheids am 23. September 2013 anlässlich der geplanten Bundesgartenschau (BUGA) 2023 in Mannheim irreführend. Die Einbeziehung des Landschaftsschutzgebiets Feudenheimer Au stellt einen für die Natur unzumutbaren Eingriff dar. Die Mannheimer Bürgerinnen und Bürger sollten daher den Bürgerentscheid mit 'Nein' beantworten. [...]

Mannheim: Bürgerentscheid zur BUGA im September

Von |Mittwoch, 19. Juni 2013|

Der Gemeinderat der Stadt Mannheim hat sich am 18. Juni 2013 zum Thema „Bürgerentscheid zur Bundesgartenschau (BUGA) 2023“ positioniert. Nach längerer Diskussion einigte sich das Gremium darauf, den Entscheid gemeinsam mit der Bundestagswahl am 22. September durchzuführen. „Es ist ein wichtiges Signal, dass ein Bürgerentscheid mit 44 Ja-Stimmen deutlich die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit gefunden hat“, so [...]

Nach oben