Elektrogeräte

Startseite/Schlagwort: Elektrogeräte

Rheinland-Pfalz startet landesweite Handysammelaktion

Von |Dienstag, 24. November 2020|

„Unsere Mobiltelefone sind wahre Rohstofflager: Rund 2,9 Tonnen Gold, 30 Tonnen Silber und 1.100 Tonnen Kupfer – diese Mengen an wertvollen Rohstoffen schlummern in unseren Schubladen: Alleine in Deutschland werden schätzungsweise 124 Millionen Mobiltelefone nicht mehr benutzt. Deshalb setzen wir uns gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern für die Sammlung alter Mobiltelefone ein. Ab sofort [...]

Baden-Württemberg: Info-Broschüre „Unsere Elektrogeräte – Wertstoffe aus Elektro-Geräten“

Von |Freitag, 14. Juni 2019|

Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg hat eine neue Broschüre mit dem Titel „Unsere Elektrogeräte – Wertstoffe aus Elektro-Geräten“ aufgelegt. Sie erklärt anschaulich, warum Elektro- und Elektronik-Altgeräte so wertvoll sind und wie deren umweltschonende Verwertung funktioniert. Interessierten Lesern liefert die Broschüre zudem Hintergrundwissen zum Thema Elektro-Schrott. So wird u.a. dargestellt, welche [...]

Nachtspeicheröfen: Freigesetzte Asbestfasern können Gesundheit schädigen – AVR bietet Entsorgung an

Von |Dienstag, 28. Januar 2014|

Wer einen Nachtspeicherofen entsorgen möchte, der sollte an seine Gesundheit denken und auf gar keinen Fall das Gerät selbst zerlegen, sondern damit eine zertifizierte Entsorgungsfirma beauftragen. Wegen der enthaltenen Schamottsteine sind Nachtspeicheröfen sehr schwer und es liegt nahe, die Steine daheim auszubauen, damit man den Ofen besser transportieren kann. Davon sollte man aber absehen, denn [...]

Rhein-Neckar-Kreis: AVR Ver- und Entsorgungs-GmbH stellt sich vor

Von |Freitag, 4. Oktober 2013|

AVR unter neuem Namen: Die AVR Ver- und Entsorgungs-GmbH stellt sich vor. In den bisherigen Gesellschaften der AVR Abfallverwertungsgesellschaft des Rhein-Neckar-Kreises mbH werden neben den Aufgaben der öffentlichen Abfallentsorgung auch viele Dienstleistungen der gewerblichen Abfallentsorgung erbracht und insbesondere das Geschäftsfeld der „erneuerbaren Energien" entwickelt. Der Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises hat in seiner Sitzung am 23. Juli [...]

Mannheim: Strom messen und informiert sparen

Von |Donnerstag, 6. Juni 2013|

Der Energiekostenmonitor zeigt, wie viel Strom ein Gerät verbraucht. Foto: Stadt Mannheim Stromsparen ist leicht – wenn man weiß, wo man ansetzen muss. Das zeigen Bücher und andere Medien in einer Ausstellung der Mannheimer Stadtbibliothek. Darunter ist auch der „Energiekostenmonitor“, mit dem sich der Stromverbrauch zuhause ganz einfach messen lässt. Seit 5. Juni [...]

Worms: Stadtbibliothek hilft beim Stromsparen

Von |Dienstag, 4. Juni 2013|

Seit kurzem können interessierte Bibliotheksnutzer in der Wormser Stadtbibliothek (im Haus zur Münze) ein Energiesparpaket für eine Woche ausleihen und damit die häuslichen Stromfresser entlarven. Das Energiesparpaket Das Paket enthält neben einem Strom-Messgerät und einem Verlängerungskabel (mit Ein-/Ausschalter) eine ausführliche Bedienungsanleitung und wichtige Informationen zum Energiesparen. Ein kleines Messgerät zeigt – zwischen Steckdose und dem [...]

Gelbe Tonne plus Metall, plus Kunststoff: Heidelberg testet Wertstofftonne

Von |Donnerstag, 23. Mai 2013|

Die Stadt Heidelberg testet ab 1. Juni 2013 bis voraussichtlich Jahresende in ausgewählten Straßen in den Stadtteilen Rohrbach (Hasenleiser), Wieblingen und Ziegelhausen probeweise die Einführung einer Wertstofftonne. Neben den Verpackungen aus Kunststoff und Metall können dann auch Gebrauchsgegenstände aus Kunststoff und Metall über die Gelbe Tonne entsorgt werden. Die probeweise Einführung dieser Tonne soll zeigen, [...]

Weinheim: Stadt, KliBA und Sparkasse ermöglichen Energiesparunterricht

Von |Dienstag, 16. April 2013|

Foto: Stadt Weinheim Ob ein „Aus“ wirklich ein „Aus“ ist, konnten jetzt Zehntklässler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Weinheim gemeinsam mit dem KliBA-Energieberater prüfen. Dabei untersuchten die Schüler den Stromverbrauch von Elektrogeräten. Eines der Hauptthemen: Der so genannte „Stand-by-Modus“. Dieser sei nicht nur Vergeudung von Energie, so der KliBA-Berater Uwe Jung, sondern kostet bares Geld. [...]

Neustadt a.d. Weinstraße: Sperrmüllfleddern unerwünscht

Von |Donnerstag, 14. Februar 2013|

Ab kommenden Montag, 18. Februar 2013, sind in Neustadt a.d. Weinstraße wieder Sperrmüllfahrzeuge unterwegs. Die Umweltabteilung weist in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass das Sammeln von Abfällen mit dem neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) streng reglementiert wurde. Wer die Abfallsammlung von privaten Haushalten nicht gemäß § 18 KrWG bei der Unteren Abfallbehörde angezeigt hat, darf keinen [...]

Landau: Dem Stromverbrauch auf der Spur. Im Büro des Bürgermeisters untersuchten „Energiedetektive“ die Elektrogeräte

Von |Montag, 9. Juli 2012|

(pm). Ob Computer, Telefon, Drucker oder Schreibtischlampe – im Büro werden täglich die verschiedensten Elektrogeräte verwendet. Doch wie viel Strom verbrauchen die Geräte? Und verbrauchen sie wirklich keinen Strom, wenn sie ausgeschaltet sind? Diesen Fragen sind jetzt die „Energiedetektive“ im Rahmen des Ferienpassangebots auf den Grund gegangen. Im Büro des Bürgermeisters haben sie, [...]

Nach oben