Hessen: B 38 a-Klageverfahren wird nicht fortgeführt

Von |Mittwoch, 18. Dezember 2019|

Der Landesvorstand des BUND Hessen hat beschlossen, im Fall des Klageverfahrens gegen die B 38 a-Ortsumgehung von Mörlenbach keine Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision durch den Verwaltungsgerichtshof in Kassel beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig einzulegen. Guido Carl, stellvertretender Landesvorsitzender: „Damit geben wir den jahrzehntelangen Kampf des BUND gegen eine der schlimmsten Fehlplanungen in [...]