Verkehrskonzept

Startseite/Schlagwort: Verkehrskonzept

Heidelberg: Masterplan „Im Neuenheimer Feld“ – Verkehrskonzepte auf dem Prüfstand

Von |Donnerstag, 21. November 2019|

Das Heidelberger Masterplanverfahren „Im Neuenheimer Feld/Neckarbogen“ geht weiter: Die vier Planungsbüros hatten in der ersten Jahreshälfte vier Entwürfe samt Verkehrskonzepten für den Campus vorgelegt. Ein externer Gutachter hat diese Verkehrskonzepte nun auf den Prüfstand gestellt. Die Frage war: Halten die Konzepte der Entwicklung im Neuenheimer Feld stand? Kommen sie mit dem heutigen und [...]

Heidelberg: Verkehrskonzept Rohrbach-West

Von |Donnerstag, 28. Mai 2015|

Im Rahmen des Verkehrskonzeptes Rohrbach-West wird die Stadt Heidelberg ab Ende Mai 2015 weitere Maßnahmen zur Neuordnung des Parkraumes umsetzen. Zum einen werden in der Heinrich-Fuchs-Straße und der Max-Joseph-Straße neue Parkflächen ausgewiesen: Das bisherige durchgehende Halteverbot auf der Nordseite der beiden Straßen wird aufgehoben, künftig ist dort das Parken innerhalb der gekennzeichneten Flächen erlaubt. Zum [...]

Mannheim: BUGA-Verkehrskonzept nicht zukunftsweisend? BUND zeigt Mängel auf

Von |Dienstag, 21. Oktober 2014|

Die Planungen der Stadt Mannheim zur Umlegung der Straße „Am Aubuckel“ für die geplante Bundesgartenschau (BUGA) 2023 werden vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald, scharf kritisiert. Aus Sicht des BUND vergibt die Stadt die Chance, ein zukunftsweisendes Verkehrskonzept für die gesamte Stadt aufzustellen. Zudem würden Auswirkungen auf den Radverkehr und [...]

Regionalforum ICE-Knoten Rhein-Neckar beschäftigt sich mit Korridorstudie

Von |Montag, 21. Juli 2014|

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat sich bereit erklärt, die ersten Zwischenergebnisse der lang erwarteten Studie zur „Entwicklung einer verkehrlichen Konzeption für den Eisenbahnkorridor Mittelrheinachse – Rhein/Main – Rhein/Neckar – Karlsruhe (Korridorstudie)“ den Regionen Rhein-Neckar und Rhein-Main vorzustellen. Diese frühzeitige Einbindung der Region ist Ergebnis der langjährigen erfolgreichen Arbeit des ICE-Regionalforums Rhein-Neckar, [...]

Schwetzingen: Verkehrskonzept am Schlossplatz hat sich bewährt

Von |Sonntag, 13. April 2014|

Gute Nachrichten kamen in diesen Tagen aus dem baden-württembergischen Verkehrsministerium: Was als zweijähriger „Modellversuch Schlossplatz“ in Schwetzingen mit der Ausweisung des Platzes zum verkehrsberuhigten Bereich 2011 begann, ist jetzt auch offiziell und dauerhaft vom Ministerium genehmigt worden. Die neue Verkehrsführung wurde gut angenommen und stößt auf große Akzeptanz. Gutachten als Beleg für erfolgreichen Modellversuch [...]

Mobilität in Mannheims Innenstadt: Grünen-Anträge im Ausschuss für Umwelt und Technik

Von |Montag, 20. Januar 2014|

Zwei Anträge der Mannheimer Grünen beschäftigen den Ausschuss für Umwelt und Technik bei seiner Sitzung. Beide nehmen Probleme auf, welche den Bewohnern der Innenstadt seit langem unter den Nägeln brennen. „Wer seinen Wohnort in den Quadraten hat, der kann meist ein Lied von Raserei, rücksichtslosem Parken und Abgasen singen. Die Innenstadt zeigt sich vor allem [...]

Worms: Verkehr rollt wieder flüssig auf ausgebauten Spuren

Von |Freitag, 20. Dezember 2013|

(v.l.): Oberbürgermeister Michael Kissel, Baudezernent Uwe Franz, sowie Dominique Moog und Dieter Ruckpaul (Abteilung Verkehrswegebau im Bereich Planen und Bauen). Foto: Stadt Worms Ein Bestandteil des städtischen Verkehrskonzeptes in Worms ist der sogenannte Parkring. Entlang des Parkrings liegen die innerstädtischen Parkhäuser und Tiefgaragen. Durch seine leistungsfähige Ausgestaltung und die dynamische Beschilderung des Parkleitsystems [...]

Mannheim: SPD-Ortsverein unterstützt Pläne für Fahrradweg auf der Bismarckstraße

Von |Freitag, 6. Dezember 2013|

Blick in die Bismarckstraße in Mannheim. Foto: SPD-Ortsverein Mannheim Innenstadt / Jungbusch Die Einrichtung eines Radweges auf der Bismarckstraße in Mannheim wird seit über 20 Jahren kontrovers diskutiert. Der SPD-Ortsverein Innenstadt / Jungbusch unterstützt die Pläne, den Umbau bis 2016 durchzuführen, als ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung für den Stadtteil. Dabei [...]

Konversion: Heidelberger formulieren Ideen für das US-Hospital in Rohrbach

Von |Dienstag, 3. Dezember 2013|

Mit dem Bürgerforum am 28. November 2013 in Heidelberg fiel der Startschuss für die Konversion Rohrbach. Die Resonanz auf die Auftaktveranstaltung in der Internationalen Gesamtschule (IGH) war groß: mehr als 200 Teilnehmer waren gekommen, um sich über das aktuelle Planungs- und Beteiligungsverfahren zu informieren und ihre Ideen für die künftige Entwicklung rund um das US-Hospital [...]

Bürgerbeteiligung zur BUGA in Mannheim: 1. Treffen der Planungsgruppe „Spinelli Barracks“

Von |Freitag, 25. Oktober 2013|

Die bürgerschaftliche Planungsgruppe „Spinelli Barracks“ traf sich am Mittwoch, 23. Oktober 2013, im Mannheimer Stadthaus (N1) zum ersten Mal. Nach Vorinformation durch Experten und Verwaltung wurde in fünf Untergruppen offen diskutiert. Die gleichlautende Arbeitsfrage war hierbei: „Wie kann Spinelli für die BUGA (Bundesgartenschau) und den Grünzug attraktiv gestaltet werden?“ Hauptthemen waren die Verkehrsproblematik der Straße [...]

Heidelberg: Öffentliches Werkstattgespräch zum Verkehrskonzept Rohrbach-West

Von |Dienstag, 17. September 2013|

Der Heidelberger Bürgerbeteiligungsprozess zur Erstellung eines Verkehrskonzepts für Rohrbach-West (Gebiet zwischen Römerstraße und Bahnlinie) steht vor dem Abschluss. Nach zwei öffentlichen Veranstaltungen und vier Sitzungen des Runden Tisches mit Vertreterinnen und Vertretern aus Bürgerschaft und Interessengruppen sowie Mitgliedern des Bezirksbeirates, findet am Mittwoch, 25. September 2013 (18.00 Uhr), in der Eichendorffhalle, Heidelberger Straße 61, ein [...]

Heidelberg: Öffentliches Werkstattgespräch zum „Verkehrskonzept Rohrbach-West“

Von |Dienstag, 30. April 2013|

Der Heidelberger Bürgerbeteiligungsprozess für das „Verkehrskonzept Rohrbach-West“ schreitet zügig voran. Aufbauend auf den Anregungen aus der öffentlichen Auftaktveranstaltung im Oktober 2012, hat ein Runder Tisch aus Bürgern, Vertretern von Interessengruppen und dem Bezirksbeirat Rohrbach mehrere Lösungsansätze für alternative Verkehrsführungen entwickelt. Diese sollen am Montag, 6. Mai 2013, in einem öffentlichen Werkstattgespräch vorgestellt und mit den [...]

Nach oben