Untere Wasserbehörde

Startseite/Schlagwort: Untere Wasserbehörde

Heidelberg: Neufestsetzung von Wasserschutzgebieten bringt Änderungen mit sich

Von |Donnerstag, 23. Januar 2014|

Das Wasserschutzgebiet Heidelberg-Rauschen erstreckt sich künftig über den gesamten Stadtteil Wieblingen bis hin zum Neckar. Das hat die Stadt Heidelberg als untere Wasserbehörde mit einer neuen Rechtsverordnung festgelegt. Für die Bürger des Stadtteils ergeben sich ab Samstag, 1. Februar 2014, einige Änderungen. Denn in Wasserschutzgebieten gelten je nach Schutzgebietszone besondere Auflagen und Verbote. Neben Wieblingen [...]

Mannheim: Deichrückverlegung Kirschgartshausen verläuft planmäßig

Von |Donnerstag, 19. Dezember 2013|

Blick in eine neu angelegte Schlute im Deichrückverlegungsprojekt. Fotos: Stadt Mannheim Im April 2013 konnte mit der Umsetzung des letzten Bauabschnitts für die Deichrückverlegung Kirschgartshausen begonnen werden. Im Laufe des Jahres 2014 soll die Großmaßnahme abgeschlossen sein. Mit der Deichrückverlegung erhält der Rhein auf Mannheimer und auf hessischer Gemarkung eine große Fläche (ca. [...]

Wasser- und Bodenverband Neustadt-Duttweiler: Errichtungstermin am 22. Oktober 2012

Von |Samstag, 20. Oktober 2012|

(pm). Im Nachgang an den ersten Errichtungstermin am 7. September wurde auf Anregung der Beteiligten die Satzung des geplanten Wasser- und Bodenverbands geändert und liegt noch bis zum zweiten Errichtungstermin am 22. Oktober 2012 bei der Unteren Wasserbehörde (Umweltabteilung, Hindenburgstraße 9a, Neustadt a.d. Weinstraße) zur Einsicht bereit. Gleiches gilt für den Plan sowie das Finanzierungs- und Stimmverteilungskonzept. [...]

Nach oben