Chevron zu Milliarden-Schadensersatz in Ecuador verurteilt – Anwalt Meneses berichtet in Heidelberg

Von |Donnerstag, 15. November 2012|

(pm). Ein Richterspruch nach über 17 Jahren: Das Oberste Gericht der Provinz Sucumbíos im Erdölfördergebiet von Ecuador hat im Februar 2011 Chevron für die Schäden verurteilt, die der Konzern (ehemals Texaco) in 26 Jahren Erdölförderung in der Region verursacht hat. Das Urteil verpflichtet das Unternehmen zu einer Entschädigung von mehr als 8 Milliarden US-Dollar für [...]