Trinkwasserverordnung

Startseite/Schlagwort: Trinkwasserverordnung

Dossenheim / Heidelberg: Ursachenforschung zum leicht bläulich gefärbten Wasser

Von |Donnerstag, 14. Februar 2019|

Am Donnerstag, 7. Februar 2019, wurde eine leicht bläuliche Färbung des Trinkwassers in der Gemeinde Dossenheim festgestellt (ecoGuide berichtete). Nach ersten Untersuchungen war hiervon das Wasserwerk Entensee betroffen. Dieses beliefert die Gemeinde Dossenheim sowie die Heidelberger Stadtteile Neuenheim und Handschuhsheim mit Trinkwasser. Da ein Eindringen des Wassers aus dem Werk Entensee in andere Stadtteile nicht [...]

Heidelbergs OB Würzner: „Wasserversorgung muss in kommunaler Hand bleiben“

Von |Samstag, 30. März 2013|

Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner warnt vor den Auswirkungen einer EU-Regelung zur europaweiten Ausschreibung der Wasserversorgung: „Unser Leitungswasser darf kein Renditeobjekt für internationale Konzerne werden. Die Wasserversorgung muss in kommunaler Hand bleiben. Wir haben das in Heidelberg rechtzeitig sichergestellt. Die Stadt Heidelberg hat vor zwei Jahren bewusst den Eigenbetrieb ,Stadtbetriebe Heidelberg‘ gegründet. Damit sichern [...]

Nach oben