Schmerztherapie

Startseite/Schlagwort: Schmerztherapie

Wie Krebsschmerz entsteht

Von |Donnerstag, 25. Juni 2015|

Nervenzellen in der Nachbarschaft von Tumoren (z.B. der Bauchspeicheldrüse) reagieren auf bestimmte Botenstoffe des Tumors und bilden vermehrt das Rezeptorprotein VEGFR1 (grün markiert). Das macht sie übersensibel für Schmerzreize. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Wie Krebsschmerz, unter dem besonders Patienten mit Krebsabsiedlungen im Knochen oder bestimmten Tumoren der Bauchspeicheldrüse leiden, seinen Anfang nimmt, haben Wissenschaftler [...]

Rhein-Neckar-Kreis: Häusliche Versorgung von Palliativpatienten wird gestärkt

Von |Donnerstag, 5. Februar 2015|

Das Universitätsklinikum Heidelberg und die gesetzlichen Krankenkassen unter Federführung der AOK Baden-Württemberg haben einen Vertrag über die spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) im Rhein-Neckar-Kreis abgeschlossen. Das neu gegründete Palliative-Care-Team SAPHIR (= Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung Heidelberg im Rhein-Neckar-Kreis) soll ab sofort dazu beitragen, die häusliche Versorgung von Patienten mit nicht heilbarer oder fortschreitender Erkrankung zu optimieren. Das [...]

Ludwigshafen: Klinikum informiert über „Leben mit Krebs”

Von |Montag, 24. November 2014|

Bei vielen Krebserkrankungen ist es in den letzten Jahren zu deutlichen Fortschritten in der Diagnostik und bei den Behandlungsmöglichkeiten gekommen. Damit haben sich für Patienten mit Krebserkrankungen die Heilungschancen verbessert und die Lebenserwartung bei vielen Tumorerkrankungen eindeutig verlängert. Dennoch erwarten Wissenschaftler für 2014 rund 500.000 neue Krebserkrankungen in Deutschland. Kurzvorträge zu modernen Therapieverfahren und Gruppengespräche [...]

Ludwigshafener Forum für Palliativmedizin und Krebserkrankungen 2014

Von |Donnerstag, 23. Oktober 2014|

Thema des Ludwigshafener Forum für Palliativmedizin und Krebserkrankungen 2014 am Mittwoch, 5. November 2014 (18.00 Uhr), im St. Marienkrankenhaus sind unheilbare Erkrankungen und welche Möglichkeiten es gibt, Patienten und Angehörige zu unterstützen. Dieses Jahr werden besonders die Rolle der Physiotherapie, Erleichterung durch Drainagen und Begleitung von Kindern und Jugendlichen, deren Vater oder Mutter vor dem [...]

GRN-Klinik Weinheim: Orthopädie und Unfallchirurgie jetzt zertifiziertes EndoProthetikZentrum

Von |Mittwoch, 30. Juli 2014|

Die EPZ-Verantwortlichen präsentieren das frisch erworbene Zertifikat (v.l.): Klinikleiter Markus Kieser, die drei Hauptoperateure Dr. Lars Haselmann (EPZ-Koordinator), Dr. Martin Honsowitz (EPZ-Leiter) und Dr. Matthias Lehnertz sowie der Qualitätsmanagement-Beauftragte Christian Fessel. Foto: Gesundheitszentren Rhein-Neckar Etwa fünf Prozent der Erwachsenen über 60 Jahre leiden in Deutschland an Beschwerden durch eine Hüft- oder Kniegelenkarthrose. Rund [...]

Heidelberg: Vortrag von Prof. Dr. Eike Martin über Sicherheit und Effektivität der modernen Anästhesie

Von |Montag, 23. September 2013|

Prof. Dr. Eike Martin, Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Anästhesiologie Heidelberg, spricht am 25. September in der Vortragsreihe „Medizin am Abend“. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Eine der Sternstunden der Medizin ereignete sich am 16. Oktober 1846: Mit Hilfe von Ätherdämpfen gelang dem Bostoner Zahnarzt William Morton die erste schmerzfreie Entfernung eines vereiterten Backenzahnes. Mehr [...]

Mannheim: ZI sucht für Studie Patienten mit chronischen Rückenschmerzen und gesunde Personen

Von |Donnerstag, 11. Juli 2013|

Stundenlanges Arbeiten am Büroschreibtisch oder am Computer kennzeichnet heutzutage für viele Menschen die berufliche Situation. Durchschnittlich 12 Stunden am Tag verbringen wir im Sitzen. Dass dies in Verbindung mit einem Mangel an körperlicher Betätigung häufig zu Rückenproblemen führt, zeigen die statistischen Daten. Rückenschmerzen zählen in Deutschland mittlerweile zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden. 80 Prozent der [...]

Patiententag zur „Personalisierten Krebsmedizin“ im Mannheimer Stadthaus

Von |Mittwoch, 21. November 2012|

(pm). Es ist aktuell das große Thema bei der Behandlung von Krebserkrankungen: die so genannte „Personalisierte Medizin“. Darunter verstehen Ärzte das Bemühen, eine Krebstherapie ganz individuell auf den einzelnen Patienten zuzuschneiden. Die Fortschritte auf diesem Gebiet erläutern Ärzte im Verlauf eines Patiententages am Samstag, 24. November 2012, ab 10.00 Uhr im Mannheimer Stadthaus (N 1). [...]

Nach oben