Schizophrenie-Patienten: Genveränderungen beeinflussen Nervenzellen

Von |Freitag, 16. Januar 2015|

Nervenzelle aus dem Rattengehirn (Hippokampus), angefärbt mit grünem Fluoreszenzfarbstoff. Das SHANK2-Protein befindet sich in Nervenzell-Fortsätzen (Dendriten-Fortsätzen) und ist rot angefärbt. Hier befindet sich die Kontaktstelle (Synapse) zu anderen Nervenzellen. Unten: Vergrößerter Ausschnitt. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Bei Schizophrenie-Patienten haben Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg zehn bisher unbekannte Genveränderungen (Mutationen) entdeckt. Das betroffene Gen liefert den [...]

Mannheim: ZI koordiniert zwei Verbundprojekte im nationalen Forschungsnetz zu psychischen Erkrankungen

Von |Sonntag, 2. März 2014|

Wie die Bundesministerin Johanna Wanka im Februar 2014 bekanntgegeben hat, wird das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ein „Forschungsnetz zu psychischen Erkrankungen“ für die Dauer von vier Jahren fördern. In einem „hoch kompetitiven Verfahren“, so das BMBF, wurden aus 46 Vorschlägen neun Projekte ausgewählt. Davon werden zwei Verbünde – ESPRIT und ESCA – vom [...]

Mannheim: Neue Forschungsabteilung „Theoretische Neurowissenschaften“ am ZI

Von |Dienstag, 18. Februar 2014|

Im Dezember 2013 wurde am Mannheimer Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) die neue Forschungsabteilung „Theoretische Neurowissenschaften“ unter der Leitung von Prof. Dr. Daniel Durstewitz gegründet. Inhalt der Forschungsarbeit der Abteilung ist der neue wissenschaftliche Ansatz der computationalen Neurowissenschaften, der sich mit der Frage beschäftigt, über welche physiologischen Mechanismen und strukturellen Eigenschaften Informationen im Gehirn repräsentiert [...]

Mosbach: Migrationssensible psychiatrische Fachambulanz für russisch-sprachige Patienten

Von |Freitag, 3. Januar 2014|

Foto: PZN, Wiesloch Migranten gemeinsam ist die Erfahrung von existentieller Unsicherheit, von Fremdheit, Unverständnis und Stigmatisierung. Sprachbarrieren und unterschiedliche Erfahrungshintergründe erschweren oft die Teilhabe an Bildung, kulturellem Leben und der Gesundheitsversorgung. Migranten sind vermehrten Risiken, Belastungen und Problemen in einer neuen und ungewohnten Umgebung ausgesetzt. Unterschiede in den Denk- und Verhaltensweisen von russlanddeutschen [...]

Psychische Erkrankungen: Viele müssen das Studium aufgeben. BTZ in Wiesloch vermittelt neue berufliche Perspektiven

Von |Mittwoch, 9. Oktober 2013|

Endlich das eigene Leben in Angriff nehmen. Ein Studium verbinden viele mit dem Gefühl der Freiheit. Nicht so z.B. Lucas Söngen: Statt mit seinen Kommilitonen zu lernen, fühlte er sich von ihnen verfolgt. Während andere feierten, traute er sich nicht aus dem Haus. Doch der 35-Jährige stellte sich seiner psychischen Erkrankung. Heute lernt er Goldschmied. [...]

Pubertät: Wie verändert sich das Gehirn? Uniklinikum Heidelberg sucht junge Studienteilnehmer

Von |Donnerstag, 3. Oktober 2013|

Netzwerke der Nervenbahnen im Gehirn: Sie lassen sich mit einem neuen Verfahren der Magnetresonanztomographie und rechnergestützten Analyseverfahren darstellen.Foto: Bram Stieltjes, DKFZ Während der Pubertät reift das Gehirn – dies bringt für Jugendliche und Eltern große Herausforderungen mit sich: Die Heranwachsenden leiden unter Gefühlsschwankungen, handeln häufig impulsiv oder entwickeln eine Neigung zu riskantem Verhalten. [...]

Mannheim: Genetische Gemeinsamkeiten bei verschiedenen psychischen Erkrankungen nachgewiesen

Von |Mittwoch, 4. September 2013|

Haben verschiedene psychiatrische Störungen genetische Gemeinsamkeiten? Dieser Frage gingen Wissenschaftler in einer internationalen Studie nach. Erforscht wurde das Ausmaß genetischer Gemeinsamkeiten zwischen fünf psychiatrischen Erkrankungen, die in der Bevölkerung besonders häufig vorkommen: Schizophrenie, Bipolare Störung, Majore Depression, Autismus und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Die Ergebnisse zeigen eine starke genetische Korrelation zwischen Schizophrenie und Bipolarer Störung. Deutlich, wenn [...]

Nach oben