Heidelberg: Neuer Schub für den Kampf gegen Brustkrebs. Dietmar Hopp-Stiftung finanziert digitales Röntgengerät

Von |Freitag, 23. August 2013|

Schicht für Schicht durchleuchtet das neue Faxitron-Gerät die Gewebeproben: Eine Mitarbeiterin beurteilt die digitalen Aufnahmen am Computer – ein wichtiger Schritt für die weitere Therapie bei Brustkrebs. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Mit Hilfe eines innovativen digitalen Röntgengerätes können Gewebeproben von Brustkrebspatientinnen am Pathologischen Institut des Universitätsklinikums Heidelberg noch genauer untersucht werden. Die exakte Diagnostik [...]