Regionalplan

Startseite/Schlagwort: Regionalplan

BUND begrüßt Entscheidungen in Fürth und Grasellenbach zum Windpark „Kahlberg“

Von |Donnerstag, 12. Februar 2015|

Der BUND-Kreisverband Bergstraße begrüßt ausdrücklich die Beschlüsse der Gemeindevertretungen von Fürth und Grasellenbach zur Konzessionsvergabe für die Errichtung eines Windparks im Gebiet „Kahlberg". „Damit leisten die Gemeinden einen wichtigen Beitrag zur Energiewende, die den Ausstieg aus der Nutzung nuklearer und fossiler Energieträger zum Ziel hat. Besonders begrüßenswert ist in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass jenseits [...]

Baden-Württemberg: Kräftiger Anstieg der Genehmigungen für Windkraftanlagen

Von |Donnerstag, 29. Januar 2015|

Das baden-württembergische Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft hat am 23. Januar 2015 den aktuellen Stand zum Ausbau der Windkraft veröffentlicht. Minister Franz Untersteller: „Die 62 genehmigten Anlagen im Jahr 2014 belegen, dass die von uns in den vergangenen Jahren eingeleiteten Maßnahmen greifen und dem Ausbau der Windkraft ordentlich Rückenwind gegeben haben.“ Zum Vergleich: In [...]

Worms: Planungsausschuss der Metropolregion Rhein-Neckar zu Gast

Von |Dienstag, 1. April 2014|

Der Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel und Beigeordneter Uwe Franz konnten jüngst die Mitglieder des Planungsausschusses des Verbandes Region Rhein-Neckar (VRRN) zu einer Sitzung im Tagungszentrum „Das Wormser" begrüßen. Der VRRN ist für die einheitliche Regionalplanung in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) verantwortlich und nimmt darüber hinaus eine Reihe von Aufgaben in verschiedenen Bereichen der gemeinschaftlichen [...]

Einheitlicher Regionalplan verabschiedet

Von |Mittwoch, 2. Oktober 2013|

Verbandsvorsitzende Dr. Eva Lohse und Verbandsdirektor Ralph Schlusche nach der Unterzeichnung der Satzung des Einheitlichen Regionalplans Rhein-Neckar. Foto: Metropolregion Rhein-Neckar Nach der 22. Sitzung der Verbands-Versammlung des Verbandes Region Rhein-Neckar (VRRN) war es geschafft: Der Einheitliche Regionalplan der Metropolregion Rhein-Neckar wurde verabschiedet. Sobald nun noch die erforderliche Genehmigung des Ministeriums für Verkehr und [...]

Überschwemmungsflächen erhalten und wiederherstellen. Regionalplan schnürt Hochwasserschutz ein

Von |Dienstag, 11. Juni 2013|

Die Fraktion von Bündnis ’90/Die Grünen im Verband Region Rhein-Neckar (VRRN) sieht die Erfolge beim Hochwasserschutz durch den zurzeit aufgestellten Regionalplan gefährdet. „Wir sehen uns in unserer Forderung nach Erhalt und Sanierung von Überschwemmungsflächen an Rhein, Neckar und deren Nebenflüsse durch die aktuellen Hochwasserereignisse bestätigt!“, so der Fraktionsvorsitzende der Grünen im VRRN, Wolfgang Raufelder (MdL). [...]

MVV Energie fordert gemeinsame Anstrengung bei Windkraft. – BUND gegen verpflichtende Direktvermarktung erneuerbar erzeugten Stroms

Von |Mittwoch, 8. Mai 2013|

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie fordert eine gemeinsame Anstrengung von Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Öffentlichkeit in Baden-Württemberg zum Ausbau der Windenergie im Land. Auf dem 5. Windbranchentag Baden-Württemberg am 7. Mai 2013 in Stuttgart verwies der Technikvorstand von MVV Energie, Dr. Werner Dub auf den Nachholbedarf bei der Nutzung der Windkraft im Südwesten: „Baden-Württemberg hat [...]

Ausbau der Windenergie steht auf der Kippe. BUND kritisiert Pläne der Region Rhein-Neckar

Von |Dienstag, 26. Februar 2013|

Foto: BUND Der Verband Region Rhein-Neckar will die Windenergie aus dem einheitlichen Regionalplan herausnehmen. Grund seien die unterschiedlichen Regelungen zum Ausbau der Windenergie in den drei Ländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Der Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) fordert von den beteiligten Landesregierungen eine zügige Harmonisierung der Regelungen. [...]

Umweltverbände fordern nachhaltigeren Regionalplan. Fundierte Stellungnahme wurde eingereicht

Von |Donnerstag, 6. September 2012|

(pm). Die Umwelt- und Naturschutzverbände fordern eine stärkere Orientierung der Regionalplanung in Richtung Nachhaltigkeit. Anlässlich der am 3. September 2012 abgelaufenen Frist für Stellungnahmen zum Einheitlichen Regionalplan Rhein-Neckar 2020 erklärten sie, es bestehe noch erheblicher Bedarf für Nachbesserungen, damit der Regionalplan ein Leitinstrument für den Flächen- und Artenschutz sowie die Verkehrs- und Energiewende werde. [...]

Offenlage des Regionalplan-Entwurfs: Umweltverbände rufen Bevölkerung auf, sich einzubringen

Von |Samstag, 16. Juni 2012|

(pm). Noch bis zum 20. August 2012 findet die Offenlage des „Einheitlichen Regionalplans Rhein-Neckar 2020“ statt. Die Umweltverbände BUND, NABU und das Umweltforum Mannheim fordern die Bevölkerung dazu auf, sich einzubringen und Anregungen und Kommentare an den Verband Region Rhein-Neckar zu richten. Der Regionalplan bildet die rechtliche Grundlage für die räumliche Entwicklung der Region. In [...]

Nach oben