Projekt “Wildkatzensprung”

Startseite/Schlagwort: Projekt "Wildkatzensprung"

Die Nadel im Heuhaufen? Mit Lockstöcken auf der Suche nach der Wildkatze im Odenwald

Von |Donnerstag, 2. Februar 2017|

Wildkatze (© BUND Wildkatzensprung/Thomas Stephan) FRANKFURT. Heimlich und verborgen lebt sie in unseren Wäldern: Die Wildkatze. Ihr auf die Spur zu kommen ist eine knifflige Angelegenheit, die oftmals der Suche nach der berühmten Nadel im Heuhaufen gleicht. Dennoch startet jetzt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) den Versuch, die seltene Waldbewohnerin [...]

Wildkätzchen gehören in den Wald

Von |Freitag, 10. April 2015|

Foto: Thomas Stephan / BUND In diesen Wochen werden Wildkätzchen in Deutschlands Wäldern geboren. Auch wenn sie zunächst allein und mutterlos erscheinen, empfiehlt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) Hessen dringend, die Tiere nicht anzufassen oder gar mitzunehmen. „Immer wieder erleben wir, dass besorgte Wanderer die jungen Kätzchen auflesen und [...]

BUND Hessen bedankt sich mit Exkursionen bei seinen Wildkatzenrettern

Von |Freitag, 5. Dezember 2014|

Lockstockhelfer der „Gruppe Messel“. Foto: BUND Hessen Anlässlich des heutigen internationalen „Tag des Ehrenamtes“ (5. Dezember 2014) bedankt sich der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Landesverband Hessen, bei den vielen ehrenamtlichen Wildkatzenretterinnen und -rettern für ihr großes Engagement. „Es ist immer wieder überwältigend, mit wie viel Begeisterung, Vorwissen und Ausdauer [...]

BUND: Keine Wildkatze im Kreis Bergstraße – Lockstock-Screening wird fortgesetzt

Von |Samstag, 23. November 2013|

Wildkatze. Foto: Thomas Stephan / BUND 21 Beutel mit Haarproben waren die Ausbeute der ersten Lockstock-Saison im Kreis Bergstraße. Mitglieder des Kreisverbands Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und die Förster Stefan Aßmann und Jens-Uwe Eder vom Landesbetrieb Hessen-Forst hatten zwischen Januar und April 2013 in Waldparzellen bei Mörlenbach, [...]

Kreis Bergstraße: BUND und Hessen-Forst warten auf Ergebnisse bei Wildkatzensuche

Von |Freitag, 7. Juni 2013|

Betreuer und Projekt-Koordinatorin trafen sich zum Abschluss der ersten Lockstock-Saison (v.l.): Christine Engesser (BUND Wald-Michelbach), Stefan Aßmann (Hessen-Forst), Sarah Friedrichsdorf (BUND Hessen), Jens-Uwe Eder (Hessen-Forst) und Herwig Winter (BUND Mörlenbach-Rimbach). Foto: BUND KV Kreis Bergstraße Mitglieder des Kreisverbands Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und die Förster Stefan Aßmann [...]

Streift die Wildkatze durch Bergsträßer Wälder?

Von |Freitag, 25. Januar 2013|

Auf Spurensuche: Simone Helfrich, Christine Engesser (beide BUND Wald-Michelbach) und Revierförster Stefan Aßmann am präparierten Lockstock. Foto: Christine Engesser / BUND In 2012 gelang dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) der Nachweis, dass im Odenwaldkreis eine Wildkatze unterwegs war. Nun fahnden auch Bergsträßer Naturschützer mit Unterstützung durch den Landesbetrieb Hessen-Forst [...]

Nach oben