Magersucht

Startseite/Schlagwort: Magersucht

Heidelberg: Dämpft Mangelernährung Gefühle? Uniklinik sucht Studienteilnehmerinnen mit Magersucht

Von |Donnerstag, 15. Januar 2015|

Wer unter Magersucht leidet, erlebt oftmals insbesondere negative Gefühle weniger intensiv. Ob dies mit einer Unterversorgung des Gehirns mit bestimmten, essentiellen Nahrungsbestandteilen zusammenhängt, untersuchen Wissenschaftler der Universitätsklinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik Heidelberg im Rahmen einer Studie. Dazu suchen sie noch Teilnehmerinnen zwischen 18 und 45 Jahren, die unter Magersucht leiden. Die Magersucht (Anorexia [...]

Psychotherapie ist wirksam bei Magersucht: Wissenschaftler der Unikliniken Tübingen und Heidelberg publizieren im „Lancet“

Von |Donnerstag, 17. Oktober 2013|

Erwachsene magersüchtige Patientinnen, die nicht zu schwer erkrankt sind, können mit psychotherapeutischer Behandlung erfolgreich ambulant behandelt werden; auch nach Therapieende nehmen sie weiterhin deutlich an Gewicht zu. Zwei neue psychotherapeutische Verfahren bieten hierzu verbesserte Therapiechancen. Allerdings kann einem Viertel der Patientinnen nicht schnell geholfen werden. Dies hat die weltweit größte Therapiestudie zur Magersucht gezeigt, die [...]

Heidelberg: Veranstaltung zu „Ambulante Therapieformen bei Essstörungen”

Von |Montag, 9. September 2013|

Die Veranstaltung „Ambulante Therapieformen bei Essstörungen“ am Dienstag, 17. September 2013 (18.00 Uhr), in Heidelberg (Institut für Medizinische Psychologie, Bergheimer Straße 20), will einen Überblick über die verschiedenen ambulanten Therapieformen und Behandlungsmethoden in der Metropolregion Rhein-Neckar geben. Die Veranstaltung des Netzwerkes Essstörungen richtet sich an Menschen mit Essproblemen (wie Magersucht), deren Angehörige sowie Interessierte. Der [...]

Nach oben