Kernkraftwerk

Startseite/Schlagwort: Kernkraftwerk

Obrigheim: Zügiger Rückbau des Kernkraftwerks erhöht die Sicherheit der Region

Von |Donnerstag, 14. August 2014|

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller hat bekräftigt, dass der zügige und konsequente Rückbau des Kernkraftwerks in Obrigheim von großer Bedeutung für die Sicherheit der Bevölkerung vor den Risiken der Atomkraft sei: „Jede unnötige Verzögerung verlängert das Risiko, dem die Menschen in der Region seit Jahrzehnten bereits ausgesetzt sind“, sagte Untersteller. „Nur der Rückbau und die an [...]

Heidelberg: Mahnwache „Drei Jahre Fukushima – Atom-Risiko ist nicht gebannt” auf dem Bismarckplatz

Von |Dienstag, 11. März 2014|

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND), Attac Heidelberg und Bündnis ’90 / Die Grünen Heidelberg erinnern heute, 11. März 2014, von 18.00 – 19.00 Uhr mit einer Mahnwache auf dem Bismarckplatz in Heidelberg an die Atomkatastrophe von Fukushima vor drei Jahren. Anlässlich des traurigen Jubiläums soll an das Schicksal der Menschen in [...]

Obrigheim: Info-Tag „Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke“

Von |Montag, 17. Juni 2013|

In 2012 hat die EnBW Kernkraft GmbH (EnKK) die Strategie für den Rückbau ihrer Anlagen entwickelt. Dabei ist die Entscheidung für den direkten Rückbau gefallen. Anfang Mai 2013 wurden die Anträge für die Stilllegung und erste Abbaugenehmigung (1. SAG) für Neckarwestheim I und Philippsburg 1 gestellt. Was dies konkret für die Standorte Neckarwestheim und [...]

Kernkraftwerk Philippsburg: Block 2 für jährliche Revision vom Netz

Von |Donnerstag, 9. Mai 2013|

Der Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg (KKP 2) wurde am 4. Mai 2013 für die jährliche Revision planmäßig vom Netz genommen. In den kommenden Wochen werden Prüf- und Instandhaltungstätigkeiten, mehrere technische Projekte und der Austausch von Brennelementen durchgeführt. „Wir haben neben der Vorbereitung des Rückbaus unserer abgeschalteten Einserblöcke in Philippsburg und Neckarwestheim weiterhin auch [...]

EnBW beantragt Stilllegungsgenehmigung für abgeschaltete Kernkraftwerke

Von |Dienstag, 7. Mai 2013|

Der baden-württembergische Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller hat es als „gute Nachricht und konsequente Umsetzung des Atomausstiegsbeschlusses“ bezeichnet, dass die EnBW Kernkraft GmbH (EnKK) am 6. Mai 2013 die Stilllegungs- und erste Abbaugenehmigung (1. SAG) für die beiden Kernkraftwerke Neckarwestheim 1 und Philippsburg 1 beantragt hat: „Damit kommen wir unserem Ziel, beide Meiler zurückzubauen einen [...]

Kernkraftwerk Obrigheim erhält 3. Abbaugenehmigung

Von |Samstag, 4. Mai 2013|

Das baden-württembergische Umweltministerium hat der EnBW Kernkraft GmbH (EnKK) die beantragte 3. Abbaugenehmigung für das stillgelegte Kernkraftwerk in Obrigheim (KWO) erteilt. Da ein erhebliches öffentliches Interesse am weiteren Ab- und Rückbau der Anlage besteht, wurde die sofortige Vollziehung der 3. Abbaugenehmigung angeordnet. Inhalt des Bescheids ist u.a. die Freigabe für den Abbau des Reaktordruckbehälter-Unterteils des [...]

KKW Philippsburg 1: Defekt an der Umlüftung eines Nachkühlsystems

Von |Donnerstag, 11. April 2013|

Im abgeschalteten Block 1 des Kernkraftwerks Philippsburg ist ein Defekt an der Umlüftung eines Anlagenraums festgestellt worden, in dem sich der Antriebsmotor der Pumpe eines Nachkühlsystems befindet. Das Nachkühlsystem ist eines von drei redundant vorhandenen Systemen, die jeweils eigenständig die Kühlung des Brennelemente-Lagerbeckens von Block 1 gewährleisten können. Wie der Betreiber, die EnBW Kernkraft GmbH, [...]

Erneuter Störfall beim Kernkraftwerk Philippsburg 2

Von |Donnerstag, 21. Februar 2013|

Wie das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg am 20. Februar 2013 mitgeteilt hat, wurde am 8. Februar eine wiederkehrende Prüfung am Reaktorschutzsystem des Kernkraftwerks Philippsburg (Block 2) durchgeführt. Dabei wurde fehlerhaft das Einfallen von vier Steuerstäben in den Reaktorkern ausgelöst. Ursache waren erhöhte Widerstände an den Kontaktflächen von Schaltern in den elektrischen Schalteinschüben [...]

Erneut meldepflichtiges Ereignis beim Kernkraftwerk Philippsburg 1

Von |Mittwoch, 10. Oktober 2012|

(pm). Bei einer wiederkehrenden Prüfung im Kernkraftwerk Philippsburg (Block 1) wurde am 3. Oktober 2012 ein Notstromdieselaggregat gestartet. Dieses lief an, wurde aber nach kurzer Zeit automatisch wieder abgeschaltet, da der zugehörige Notstromgenerator aufgrund fehlender Erregerspannung keine Spannung aufbauen konnte. Ursache war eine Funktionsstörung an einem Schalter. Der Kraftwerksbetreiber hat diesen Störfall in die Meldekategorie [...]

Aktionsplan für Kernkraftwerke in Baden-Württemberg

Von |Montag, 8. Oktober 2012|

(pm). Anlässlich der Veröffentlichung des Aktionsplans für Kernkraftwerke in Baden-Württemberg hat Umweltminister Franz Untersteller am 5. Oktober 2012 in Stuttgart darauf hingewiesen, dass trotz eines bereits vergleichsweise hohen Sicherheitsniveaus der Kernkraftwerke im Land deren Widerstandsfähigkeit ständig hinterfragt werden müsse: „Wenn wir die Wahrscheinlichkeit eines atomaren Unfalls im Land weiter verringern können, dann müssen wir diese [...]

Philippsburg: konstituierende Sitzung der Informationskommission zum Kernkraftwerk

Von |Samstag, 21. Juli 2012|

(pm). Eine gute Woche nach der Informationskommission am Kernkraftwerk Neckarwestheim nimmt die Informationskommission Philippsburg am Mittwoch, 25. Juli 2012 (14.00 Uhr, Jugendstilfesthalle, Philippsburg) ihre Arbeit auf. Wie das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg mitteilt, sollen auch an diesem zweiten baden-württembergischen Standort mit einem noch im Betrieb befindlichen Kernkraftwerk im Rahmen der Kommission aktuelle [...]

Philippsburg: erneut ein meldepflichtiger Vorfall beim Kernkraftwerk

Von |Mittwoch, 18. Juli 2012|

(pm). Der Block 2 des Kernkraftwerks Philippsburg befindet sich derzeit in Revision. Auf Grund eines meldepflichtigen Ereignisses in einer anderen Anlage (siehe ecoGuide vom 13.07.12) wurde in der Revision ein umfangreiches Untersuchungsprogramm in sicherheitstechnisch wichtigen Leittechnikschränken durchgeführt. Wie das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg in Stuttgart mitteilt, wurde dabei festgestellt, dass bei der [...]

Nach oben