Hirnforschung

Startseite/Schlagwort: Hirnforschung

Heidelberg: „Wie denkt der Mensch?“ – Vortrag von Prof. Dr. Draguhn

Von |Freitag, 12. Juni 2015|

Prof. Dr. Andreas Draguhn, Direktor der Abteilung für Neuro- und Sinnesphysiologie am Institut für Physiologie und Pathophysiologie des Universitätsklinikums Heidelberg. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Mit modernsten Mess- und Analysemethoden gelingt es immer besser, dem Gehirn beim Denken zuzuschauen. Über neue Erkenntnisse zur Physiologie des Gehirns, über Möglichkeiten und Grenzen der Hirnforschung, spricht der Neurophysiologe [...]

Mannheim: „Tag der Lehre“ widmet sich der individualisierten Medizin

Von |Montag, 1. Juli 2013|

Frauen erkranken anders als Männer, junge Menschen anders als ältere, und auch die soziokulturelle Herkunft kann eine Rolle spielen, wenn es um die Ursachen und den Verlauf von Erkrankungen geht. So selbstverständlich es scheint, dass diese „sozialen Determinanten“ Gesundheit und Krankheit beeinflussen können, spiegelt sich dies in der medizinischen Versorgung nicht unbedingt wider. Finden solche [...]

Nach oben