Geothermieanlage

Startseite/Schlagwort: Geothermieanlage

Landau: Lärmschutz- und Begrünungsmaßnahmen am Geothermie-Kraftwerk

Von |Freitag, 6. Dezember 2013|

Foto: Stadt Landau i.d. Pfalz Für die schon seit längerer Zeit vorgesehenen Lärmschutz- und Begrünungs-Maßnahmen hat die Stadt Landau in der Pfalz und die Firma geo x GmbH nunmehr einen öffentlich-rechtlichen Vertrag geschlossen. Im Rahmen eines Pressegesprächs übergab Landaus Oberbürgermeister Hans-Dieter Schlimmer den unterzeichneten Vertrag an den Geschäftsführer der geo x GmbH Curd [...]

Landau: Einstieg der Daldrup & Söhne AG in Geothermieprojekt auf gutem Weg

Von |Donnerstag, 1. August 2013|

Foto: Stadt Landau „Ich freue mich, dass wir auf gutem Wege sind, die Daldrup-Gruppe als erfahrenen und finanzstarken Partner für das Geothermieprojekt in Landau zu gewinnen“, so Landaus Bürgermeister Thomas Hirsch als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der EnergieSüdwest AG. Es sei beabsichtigt, 40 Prozent der Anteile an der Betreibergesellschaft geox von der EnergieSüdwest AG (ESW) [...]

Geothermiekraftwerk Landau: EnergieSüdwest entscheidet sich gegen dritte Bohrung

Von |Mittwoch, 15. Mai 2013|

Die EnergieSüdwest AG hat sich auf ihrer Aufsichtsratssitzung am 14. Mai 2013 gegen die Umsetzung der dritten Bohrung für das Geothermiekraftwerk Landau und gegen eine weitere Bezuschussung des Kraftwerksbetriebes ausgesprochen. An der Betreibergesellschaft geox GmbH ist das Unternehmen mit 50 Prozent beteiligt. „Nach reiflicher Überlegung und sorgfältiger Abwägung haben wir diese einstimmige Entscheidung aus Verantwortung [...]

Landau: 3. Bohrung soll Entlastung für das Geothermiekraftwerk bringen

Von |Donnerstag, 13. Dezember 2012|

(pm). 2007 wurde das Geothermiekraftwerk Landau erstmals in Betrieb genommen. Es galt als „Pilotprojekt“ in der Region. Seitdem beschäftigt es nicht nur die Betreiber, sondern auch viele Bürgerinnen und Bürger, denn das Kraftwerk verursacht immer wieder spürbare seismische Ereignisse. Grund hierfür sei ein zu hoher Druck, der bei der Rückbeförderung des Wassers in das Erdreich [...]

Landau: Informationsveranstaltung zu den geplanten Maßnahmen zur Ertüchtigung des Geothermiekraftwerks

Von |Montag, 3. Dezember 2012|

(pm). Am Dienstag, 4. Dezember 2012 (19.00 Uhr), findet in Landau im Kleinen Saal der Jugendstil-Festhalle, Mahlastraße 3, eine Informationsveranstaltung zu den geplanten Maßnahmen hinsichtlich der Ertüchtigung des Geothermiekraftwerks Landau („Projekt dritte Bohrung“) für alle Bürgerinnen und Bürger statt. Gleichzeitig sollen auch allgemeine Fragen zur Geothermie in Landau beantwortet werden. Neben Bürgermeister Thomas Hirsch, werden [...]

Landau: Schülerarbeit über Wärmegewinnung im LA OLA ausgezeichnet

Von |Dienstag, 6. November 2012|

(pm). Markus Scherrer aus Frankenthal hat für seine Arbeit zur Optimierung der Erdwärmeanlage im Freizeitbad LA OLA in Landau den 1. Platz im Fach Physik beim Wettbewerb "Fertig, Uni, Los!" erreicht. Schüler der Jahrgangsstufe 12 konnten auch in 2012 ihre Facharbeiten in den Fächern Biologie, Erdkunde, Chemie, Mathematik und Physik bei diesem Wettbewerb einreichen. Gemeinsam [...]

Landau: Kindertagesstätte “Wilde 13” – Energetisches Konzept für Energiekostenminimierung und Wohlfühlatmosphäre

Von |Mittwoch, 31. Oktober 2012|

Foto: Stadt Landau in der Pfalz (pm). Von A wie Abluftanlage bis W wie Wandheizung reicht das energetische Gesamtkonzept für die neue Kindertagesstätte, die die Stadtholding Landau in der Pfalz GmbH für die Stadt Landau in der Cornichonstraße errichtet. Bei der Sanierung des ehemaligen Kasernengebäudes wird großer Wert auf die Einsparung von Energiekosten, [...]

Heidelberg: Bau eines Gas-Heizkraftwerks als wichtiger Baustein für die Energiewende beschlossen

Von |Sonntag, 14. Oktober 2012|

(pm). Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Heidelberg hat am 9. Oktober 2012 grünes Licht für die konkrete Planung eines Gas-Heizkraftwerks gegeben. Das Kraftwerk erzeugt Strom und Wärme gleichzeitig und ist ein wichtiger Schritt, um das Ziel der Stadtwerke Heidelberg zu erreichen, bis zum Jahr 2017 nur noch Strom ohne Atomkraft anzubieten. „Die Anlage wird eine Leistung [...]

Nach oben