Energiepolitik

Startseite/Schlagwort: Energiepolitik

Baden-Württemberg: Energiesammelgesetz im Bundesrat

Von |Dienstag, 27. November 2018|

Der baden-württembergische Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller hat in der Sitzung des Bundesrates (am 23. November 2018) den Entwurf des Energiesammelgesetzes des Bundes kritisiert: „Das Energiesammelgesetz ist geeignet, den Ausbau der Erneuerbaren auszubremsen. Es muss dringend nachgebessert werden.“ Untersteller kritisierte insbesondere, dass der Gesetzentwurf die Ausbaupfade nicht an das Ziel „65 Prozent Erneuerbare bis 2030“ [...]

Rheinland-Pfalz erfolgreich in Brüssel: Mehr Unterstützung für Erneuerbare Energien und Eigenstrom

Von |Freitag, 19. Januar 2018|

Das Europaparlament hat am 17. Januar 2018 seine Verhandlungsposition in der Energiepolitik beschlossen. „Die Forderungen des Parlaments sind ein Schritt in die richtige Richtung und das Minimum, um das Klimaziel von Paris zu erreichen. So soll die EU 35 Prozent ihres Energiebedarfs bis 2030 aus Wind, Sonne, Wasser und Biomasse decken und 35 Prozent ihres [...]

Heidelberg: OB Dr. Würzner bleibt Präsident des Städtenetzwerks „Energy Cities“

Von |Dienstag, 28. April 2015|

Célia Blauel, stellv. Bürgermeisterin von Paris, und Heidelbergs OB Dr. Eckart Würzner sprechen über die Klimaschutz-Weltkonferenz COP 21 im Dezember 2015 in Paris. Foto: Stadt Heidelberg Der Heidelberger Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner ist für weitere zwei Jahre als Präsident des europäischen Städtenetzwerks „Energy Cities“ wiedergewählt worden. Die Wahl fand im Rahmen der Jahrestagung [...]

Baden-Württemberg: 7. Sitzung der Monitoring-Gruppe Energiewende

Von |Dienstag, 28. April 2015|

Die Monitoring-Gruppe Energiewende mit Vertretern aus Wirtschaft, Industrie, Energiewirtschaft, Handwerk und des Deutschen Gewerkschaftsbunds sowie Baden-Württembergs Umwelt- und Energieminister Franz Untersteller traf sich am 27. April 2015 in Stuttgart zu ihrer siebten Sitzung. „Der regelmäßige Meinungsaustausch mit den Verbänden über aktuelle Fragen zur Energiepolitik ist mir sehr wichtig“, erklärte Minister Untersteller. „Die Monitoring-Gruppe hat sich [...]

Brüssel / Heidelberg: OB Dr. Würzner vertrat die Position des Städtenetzwerks „Energy Cities“

Von |Mittwoch, 11. März 2015|

Heidelbergs OB Dr. Eckart Würzner vertrat im Gespräch mit Maroš Šefčovič, dem für die „Energie Union“ zuständigen Vizepräsident der EU-Kommission, die Position des Städtenetzwerks Energy Cities. Foto: Stadt Heidelberg Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner hat als Präsident des Städteverbunds Energy Cities am 6. März 2015 in Brüssel im Rahmen einer Vorstandssitzung des Netzwerks [...]

Baden-Württemberg: Gutachten zur Versorgungssicherheit veröffentlicht

Von |Montag, 22. September 2014|

Im Auftrag des baden-württembergischen Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft haben das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und das Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER) der Universität Stuttgart eine „Kurzstudie zur Kapazitätsentwicklung in Süddeutschland bis 2025“ vorgelegt. Ziel der Studie war es, unter Berücksichtigung der Situation in Gesamtdeutschland und den umliegenden Staaten, [...]

Landau: „EnergieDialog-Woche“ liefert vielfältige Infos

Von |Montag, 4. August 2014|

Wie funktioniert die Energieversorgung in Landau? Wo steht Landau bei der Energiewende? Welche Projekte für regenerative Energieerzeugungsanlagen sind realisiert, welche geplant? Wie ist die Energie Südwest AG als regionales Versorgungsunternehmen für die Herausforderungen der Zukunft aufgestellt? Welche Aufgaben sind in der neuen Wahlperiode des Stadtrates für die künftige Energieversorgung in Landau zu bewältigen? Die Energie [...]

Heidelberg / Brüssel: Energy Cities wichtiger Partner für EU-Energiepolitik

Von |Freitag, 9. Mai 2014|

Bei der Jahrestagung des Städtenetzwerks Energy Cities Ende April 2014 in Brüssel hat Heidelbergs Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner vor Teilnehmenden aus rund 40 Ländern die Klimaschutzaktivitäten der Stadt Heidelberg präsentiert. Als Präsident der Energy Cities diskutierte er mit Vertretern der Generaldirektionen Energie, Entwicklung und Zusammenarbeit sowie Regionalpolitik der Europäischen Kommission über Strategien der Energiepolitik. [...]

Heidelberg: ecoTREND präsentiert Ökologisches Bauen & Wohnen, Erneuerbare Energien und mehr

Von |Samstag, 8. Februar 2014|

Die Heidelberger Umweltmesse TREND geht auch 2014 weiter: Die ecoTREND findet vom 15. – 16. Februar (jeweils 10.00 – 18.00 Uhr) in der Hebelhalle, Hebelstraße 9, in Heidelberg statt. Hier präsentieren sich Aussteller aus den Bereichen Ökologisches Bauen & Wohnen, Erneuerbare Energien, Klimaschutz und Grünes Geld. Neben attraktiven Angeboten der Aussteller erwartet die Besucher ein [...]

Worms: Für die Stadt ist weitere Castoren-Zwischenlagerung in Biblis von besonderer Brisanz

Von |Montag, 3. Februar 2014|

Der Grünen-Umweltminister der hessischen Landesregierung, Tarek Al- Wazir, hat angekündigt, dass er der weiteren Zwischenlagerung von so genannten „Castor-Behältern“ mit radioaktivem Atommüll nach fachlicher Prüfung zustimmen werde. In Worms wird diese Entscheidung zwiespältig aufgenommen. Die Wormser Stadtteile Ibersheim und Rheindürkheim befinden sich auf der linken Rheinseite direkt gegenüber dem Kernkraftwerk Biblis. In der Vergangenheit hat [...]

Energiekonzepte im Fokus: 200 kommunale Energiebeauftragte tagten in Mannheim

Von |Mittwoch, 24. April 2013|

Beim 18. Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten diskutierten am 22. und 23. April 2013 in Mannheim rund 200 Fachleute aus ganz Deutschland zwei Tage lang zukunftsfähige Energiekonzepte in Kommunen und tauschten sich zu Energieeffizienz, Gebäudemanagement, Kooperation, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit aus. Der Kongress wurde organisiert vom Deutschen Institut für Urbanistik gemeinsam mit der gastgebenden Stadt Mannheim in [...]

Nach oben