An dem für morgen, Freitag, 20. September 2019, stattfindenden dritten globalen Klimastreik der Bewegung „Fridays for Future“ können in Ludwigshafen auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung teilnehmen, soweit der Dienstbetrieb der Stadtverwaltung dadurch nicht beeinträchtigt wird. Dazu hat Ludwigshafens OB Jutta Steinruck ihre Zustimmung erteilt und die Mitarbeiter zur Teilnahme ermutigt.

„Auch wir wollen ein Zeichen für die Belange des Klimaschutzes setzen und gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen unsere Sorge um das Klima zum Ausdruck bringen. Alle unsere Anstrengungen als Kommune werden unzureichend sein, wenn nicht auch eine gesamtpolitische Weichenstellung erfolgt. Wir wollen, dass die Bundesregierung ihrer Verantwortung gerecht wird und eine Klimaschutzgesetzgebung auf den Weg bringt, die diesen Maßstab erfüllt und die Kommune bei dieser Herkulesaufgabe unterstützt”, so die OB. Die Teilnahme der Mitarbeiter gilt dabei nicht als Arbeitszeit. Treffpunkt für die Demonstration am Freitag ist um 11.00 Uhr auf dem Europaplatz in Ludwigshafen.