Am 10. und 11. Oktober 2015 veranstaltet die Stadtverwaltung Worms bereits zum sechsten Mal in Folge die „Energie- und Baumesse“ im EWR-Kesselhaus / Turbinenhalle in der Klosterstraße 23. Auch 2015 werden wieder ca. 1.500 Besucherinnen und Besucher erwartet. Rund 40 Aussteller werden umfassende und anschaulich aufbereitete Informationen rund um die Themen „Sanieren, Bauen und Wohnen“ bereithalten. Am Stand der Abteilung 3.05 (Umweltschutz und Landwirtschaft) der Stadtverwaltung Worms können die Besucher neben umfangreichen Informationen z.B. Auskünfte aus dem Solarkataster der Stadt zu ihrem Gebäude erhalten oder einen Termin zur kostenlosen Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz buchen.

Ergänzend wird ein interessantes Vortragsprogramm angeboten, das die Potenziale von erneuerbaren Energien sowie energetischer Sanierung von Gebäuden in den Fokus stellt. Auch die Planungen der Stadt Worms zur Anpassung an den Klimawandel werden vorgestellt. Am Samstag, 10. Oktober (11.00 Uhr), wird Bürgermeister Hans-Joachim Kosubek die Messe eröffnen und gleichzeitig auch den Startschuss für die Energiekarawane 2015 geben, die diesmal in Worms-Herrnsheim stattfindet. Der Eintritt für die Messe ist wieder frei.

Weitere Informationen:
www.messe-worms.de