Arbeitnehmerfreundlich und ökologisch sind künftig ein Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Karl Berrang GmbH am Standort Mannheim unterwegs.

Aber nicht nur über günstige Fahrten zum Arbeitsplatz können sich die Mitarbeiter freuen – sie können auch abends und an Wochenenden mit ihrer Familie ohne weitere Zusatzkosten die Region erkunden. Erster Bürgermeister und ÖPNV-Dezernent Christian Specht, der Geschäftsführer der Karl Berrang GmbH, Peter Hofmann, sowie der Bereichsleiter des Vertriebs der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv), Ralf Ulrich, haben jetzt den Vertrag über eine Job-Ticket Vereinbarung unterzeichnet.

Bequem zum Arbeitsort

„Mit dem Job-Ticket-Angebot ist die Karl Berrang GmbH ein weiterer Mannheimer Arbeitgeber, der seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht, Tag für Tag vergünstigt, ökologisch und bequem zu ihrem Arbeitsort zu gelangen“, erklärte Erster Bürgermeister und ÖPNV-Dezernent Christian Specht. „Das Schienennetz bei uns in der Stadt ist großflächig, hochmodern und entwickelt sich immer weiter, so dass ich auch andere Unternehmen in Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar ermutigen möchte, sich anzuschließen, um auch ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dieses Angebot zu ermöglichen.“

© Stadt Mannheim, Fachbereich Presse und Kommunikation

© Stadt Mannheim, Fachbereich Presse und Kommunikation

Mannheim ist die Stadt der Mobilität

Peter Hofmann, Geschäftsführer der Karl Berrang GmbH, ist von dem Job-Ticket-Angebot überzeugt: „Gerne nutzen wir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeiten des Job-Tickets. Als Arbeitgeber wollen wir attraktive Arbeitsbedingungen bieten. Dieses Angebot ist ein weiterer Baustein dabei. Mannheim ist die Stadt der Mobilität und Mobilität im 21. Jahrhundert heißt vor allem Vernetzung der verschiedenen Verkehrsmittel. Mit dem Job-Ticket wird dies noch besser möglich.“

550 Unternehmen und Behörden nutzen das Job-Ticket der rnv

rnv-Bereichsleiter Ralf Ulrich fügt hinzu: „Die Karl Berrang GmbH gehört mit ihren etwa 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Mannheim nun zu den mehr als 550 Behörden und Unternehmen im Kundenkreis der rnv, die ein solches Angebot in Anspruch nehmen.“ Allein im Mannheimer Raum bieten aktuell knapp 190 Unternehmen und Ämter ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Job-Ticket an. Insgesamt nutzen das vergünstigte Ticket mehr als 37.000 Kunden der rnv.

Inhaber des Job-Tickets  können von montags bis freitags ab 19 Uhr sowie an Wochenenden und an Feiertagen in Baden-Württemberg bis zu vier Personen kostenlos mitnehmen. Das Job-Ticket gilt im gesamten VRN-Verkehrsgebiet in allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen, sowie in allen Ruftaxilinien.