Auch wenn es ab April 2014 in Weinheim neue Buslinien gibt, die Odenwald-Buslinie 682 bleibt weiter bestehen – und soll sogar verbessert werden. Eine entsprechende Weiterführung mit dem Busunternehmen bestätigte der Weinheimer Gemeinderat jetzt auf Vorschlag der Stadtverwaltung. Die Linie soll ab Herbst 2014 sogar verbessert werden, in dem die Schüler aus dem Dietrich-Bonhoeffer-Schulzentrum nachmittags dann direkt über Großsachsen in den Odenwald gebracht werden. Die Gemeinde Hirschberg beteiligt sich erstmals an den Kosten, die hessische Nachbargemeinde Gorxheimertal erteilte einer Kostenbeteiligung allerdings aus Gründen der Finanznot eine Absage, obwohl der „682“ auch dort hält. Ab 6. April wird der Busverkehr in der Stadt Weinheim auch auf weiteren Linien verbessert.