Studie

Startseite/Schlagwort: Studie

Heidelberg: Gesunde Vergleichspersonen für Studie zu Impulsivität und Alkoholabhängigkeit gesucht

Von |Freitag, 24. Mai 2013|

Wie fördert impulsives Verhalten Alkoholkonsum und -abhängigkeit? Welche Vorgänge im Gehirn sind dafür verantwortlich? Diese Fragen erforschen Wissenschaftler der Universitätsklinik für Allgemeine Psychiatrie Heidelberg im Rahmen einer von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Studie. Dazu suchen sie noch gesunde Kontrollpersonen im Alter zwischen 25 und 65 Jahren. Teilnehmen können gesunde Männer und Frauen, die nicht alkohol-, [...]

Mannheim: ZI untersucht mit Studie den Einfluss geistiger Arbeit auf Gehirn und Körper

Von |Mittwoch, 6. Februar 2013|

In einer Zeit, in der im Berufsleben handwerkliche Arbeit zunehmend von geistiger Arbeit ersetzt wird, verändern sich die Anforderungen an unsere Leistungsfähigkeit. Das Berufsleben ist geprägt von verdichteten Arbeitsabläufen und die Ruhephasen nehmen ab. Dank Handy und Smartphones sind viele Menschen beruflich immer erreichbar, auch in der Freizeit, und der Termindruck wächst. Rasch aufeinander folgende [...]

Schlaganfallsymptome früh behandeln vermeidet Behinderungen

Von |Dienstag, 3. April 2012|

Bessere Therapieergebnisse durch speziell geschultes Personal Die Chance, einen Schlaganfall ohne anschließende Behinderungen zu überleben, ist deutlich höher, wenn an der Klinik bestimmte Behandlungsstandards gelten. Sie steigt, wenn Ärzte Begleitsymptome wie hoher Blutzucker, Fieber und Schluckstörungen bereits früh behandeln. Die konsequente Behandlung dieser drei Symptome ist neben der Thrombolyse von entscheidender Bedeutung für den anschließenden [...]

Nach oben