Selbsthilfegruppen

Startseite/Schlagwort: Selbsthilfegruppen

Ludwigshafen: Klinikum informiert über „Leben mit Krebs”

Von |Montag, 24. November 2014|

Bei vielen Krebserkrankungen ist es in den letzten Jahren zu deutlichen Fortschritten in der Diagnostik und bei den Behandlungsmöglichkeiten gekommen. Damit haben sich für Patienten mit Krebserkrankungen die Heilungschancen verbessert und die Lebenserwartung bei vielen Tumorerkrankungen eindeutig verlängert. Dennoch erwarten Wissenschaftler für 2014 rund 500.000 neue Krebserkrankungen in Deutschland. Kurzvorträge zu modernen Therapieverfahren und Gruppengespräche [...]

Mannheim: „Was tun, wenn der Krebs zurückkommt?“ – Patiententag im Stadthaus

Von |Mittwoch, 19. November 2014|

Wer eine Krebserkrankung bewältigt hat, dem sitzt eine große Sorge immer im Nacken: Was tun, wenn der Krebs zurückkommt? Mit dieser Frage beschäftigen sich auch Ärzte im Verlauf eines Patiententages am Samstag, 22. November 2014 (ab 10.00 Uhr), im Stadthaus N 1 in der Mannheimer Innenstadt. Die Mediziner erläutern Fortschritte bei der Erkennung von sogenannten [...]

Weinheim: Brustzentrum der GRN-Klinik lädt zum Info-Tag für Patientinnen

Von |Freitag, 31. Oktober 2014|

Naturheilverfahren und biologische Krebstherapie als Ergänzung zur Schulmedizin, Brustkrebs bei älteren Frauen, moderne Behandlungskonzepte mit Antikörpertherapie – das sind drei der Schwerpunkte am Brustkrebs-Informationstag der GRN-Klinik Weinheim (Röntgenstraße 1) am Samstag, 8. November 2014 (10.00 – 16.00 Uhr). Dr. Lelia Bauer, Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe, und ihr Team vom zertifizierten Brustzentrum Weinheim laden ein [...]

HNO-Klinik lädt zum 2. „Heidelberger Herbstseminar“ für Hörgeschädigte ein

Von |Freitag, 24. Oktober 2014|

Audiologe Markus Landwehr, therapeutischer Leiter des CI-Rehabilitationszentrums Heidelberg, erklärt einer Patientin die Funktionsweise eines Lichtweckers. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Hörgeschädigte sind im Alltagsleben mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert: Was tun, wenn man Wecker, Telefon und Türklingel nicht hört? Was erleichtert das Sprachverständnis beim Fernsehen oder Telefonieren? Am Samstag, 25. Oktober 2014, bietet die Universitäts-Hals-, Nasen-, [...]

Heidelberg: „Tag der Selbsthilfe” für seltene Lungenerkrankungen

Von |Montag, 6. Oktober 2014|

Der „Tag der Selbsthilfe“ findet im Albert-Fraenkel-Saal des Schlösschens der Thoraxklinik statt. Foto: Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH Sich informieren, austauschen, Kontakte knüpfen – die Thoraxklinik des Universitätsklinikums Heidelberg lädt Patienten mit seltenen Erkrankungen der Lunge, sogenannten interstitiellen Lungenerkrankungen, und ihre Angehörigen am 8. Oktober 2014 von 16.00 – 18.00 Uhr zum „Tag der Selbsthilfe" in [...]

Ludwigshafen: Klinikum und Selbsthilfegruppe informieren über Schnarchen und Schlafapnoe

Von |Dienstag, 17. Juni 2014|

Aus Anlass des bundesweiten Aktionstags „Tag des Schlafs" laden die Medizinische Klinik B des Klinikums Ludwigshafen und die Selbsthilfegruppe „Schnarchen und Schlafapnoe Ludwigshafen-Vorderpfalz“ am 21. Juni 2014 von 11.00 – 12.45 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Hörsaal (Bremserstraße 79, Haus B, 5.OG) ein. Dr. Yannick Forst startet um 11.00 Uhr mit seinem Vortrag zum [...]

Kreisverwaltung Südliche Weinstraße unterstützt Spendenaufruf zum Welt-Lepra-Tag

Von |Dienstag, 14. Januar 2014|

Millionen Kranke haben durch die Deutsche Lepra- und Tuberkulosehilfe (DAHW) medizinische Behandlung oder soziale Unterstützung bekommen. Gegründet hat sich der eingetragene Verein im Jahr 1957 als „Deutsches Aussätzigen-Hilfswerk“. Seitdem leistet das DAHW – unabhängig von politischen oder konfessionellen Überzeugungen – nachhaltige Hilfen für kranke und ausgegrenzte Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern. Zum Welt-Lepra-Tag am 26. [...]

Mannheim: „Patiententag Krebs“ am 23. November – Vorträge und Diskussionen im Schloss

Von |Freitag, 22. November 2013|

Unter dem Motto „Lebensqualität bei Tumortherapie“ steht der diesjährige „Patiententag Krebs“. Am Samstag, 23. November 2013, vermitteln ab 10.00 Uhr zahlreiche Ärzte der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) ihr Wissen über moderne Behandlungsmethoden verschiedener Krebserkrankungen. Anders als in den Vorjahren findet der Patiententag diesmal nicht im Stadthaus, sondern in der Universität Mannheim (Aula im Ostflügel Schloss) statt. [...]

Heidelberg: Gut informiert bei Schuppenflechte. Universitäts-Hautklinik veranstaltet Patiententag

Von |Freitag, 15. November 2013|

Am Samstag, 16. November 2013, findet in der Universitäts-Hautklinik Heidelberg ein Patiententag zum Thema „Schuppenflechte“ (Psoriasis) statt. Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei Schuppenflechte? Was ist bei einer Schwangerschaft zu beachten? Wie lässt sich dem erhöhten Herzinfarktrisiko gegensteuern? Welche Strategien gibt es im Umgang mit der Erkrankung? Renommierte Hautärzte beantworten in Vorträgen und Diskussionsrunde wichtige Fragen [...]

Mannheim: Uniklinikum informiert über Bauchspeicheldrüse und Leber

Von |Montag, 4. November 2013|

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse widmet sich ein Informationstag für Patienten, der am Samstag, 9. November 2013 (10.00 – 13.00 Uhr), in der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) stattfindet. Experten der u.a. auf dieses Organ spezialisierten II. Medizinischen Klinik berichten dabei gemeinsam mit ihren Kollegen aus der Chirurgie über moderne Therapiemöglichkeiten (z.B. bei akuten und chronischen Entzündungen des Pankreas). [...]

Landau: „Depression und Sucht“ – Vortrag des Bündnisses gegen Depression Landau – Südliche Weinstraße

Von |Freitag, 11. Oktober 2013|

Bild: Bündnis gegen Depression Landau - Südliche Weinstraße Der nicht seltene, aber meist tabuisierte Gebrauch von legalen und illegalen Suchtstoffen kann einerseits als Folge einer Depression auftreten, aber auch eine ihrer vielfältigen Ursachen sein. Um über die Krankheit Depression zu informieren, bietet das Bündnis gegen Depression Landau - Südliche Weinstraße e.V. eine Vortragsveranstaltung [...]

Heidelberg: Patiententreffen zu seltenen Lungenerkrankungen

Von |Donnerstag, 10. Oktober 2013|

Computertomographie einer durch Zystenbildung geschädigten Lunge einer Patientin mit der seltenen Erkrankung Lymphangioleiomyomatose (LAM). Die Erkrankung betrifft meist jüngere Frauen. Foto: Prof. Dr. Claus Peter Heußel, Abt. für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Thoraxklinik Sich informieren, austauschen, Kontakte knüpfen – dazu sind Patienten mit sogenannten interstitiellen Lungenerkrankungen (ILD) und ihre Angehörigen am Mittwoch, 16. [...]

Nach oben