Metastasen

Startseite/Schlagwort: Metastasen

Mannheim: Neues Zentrum gegen wiederauftretenden Krebs und Tochtergeschwulste

Von |Dienstag, 19. März 2019|

Ein Zentrum für Metastasen- und Tumorrezidivchirurgie hat das Universitätsklinikum Mannheim neu eingerichtet. Das Zentrum konzentriert sich auf die mögliche operative Entfernung von wiederauftretenden Krebserkrankungen. Dabei werden die Patienten von medizinischen Experten unterschiedlicher Fachrichtungen gemeinsam betreut und behandelt. Jetzt stellt sich das neue Zentrum mit einem Eröffnungssymposium am 20. März 2019 (ab 18.00 Uhr) [...]

Mannheim: Kombinationstherapie soll Metastasierung bei Krebserkrankungen verhindern

Von |Montag, 12. Januar 2015|

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme einer Lungenmetastase: Tumorzellen (grün) formen solide Tumorknoten, die in engem Kontakt mit umgebenden Kapillaren (rot) stehen. Die wechselseitige Kommunikation zwischen Tumorzellen und Endothelzellen ermöglicht das Wachstum von Metastasen. Endothelzellen können das Tumorwachstum dabei aktiv fördern. Foto: Universitätsmedizin Mannheim Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) [...]

Mannheim: Ultraschallgerät der neuesten Generation in der Uniklinik im Einsatz

Von |Mittwoch, 7. Januar 2015|

Der Internist Dr. Christoph Antoni beim Einsatz des neuen Ultraschallgerätes. Foto: Universitätsmedizin Mannheim Tumorgewebe durch eine Bestrahlung mit Mikrowellen zu erhitzen und damit zu zerstören – diese Idee ist nicht neu, setzt aber voraus, die Krebszellen zuvor exakt zu lokalisieren. Dies bedarf der ärztlichen Sachkunde und hochkarätiger Medizintechnologie gleichermaßen. Die Ärzte der auf [...]

Heidelberg: Gradmesser für die Bösartigkeit von Prostatakrebs entdeckt

Von |Mittwoch, 17. Dezember 2014|

Ein Protein, das die epigenetischen Merkmale der Tumorzellen beeinflusst, steht in direktem Zusammenhang mit der Bösartigkeit von Prostatakrebs. Dies hat ein Team von Wissenschaftlern aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ), der Universität Zürich, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, der Universität Heidelberg und weiteren Institutionen an ca. 7.700 Tumor-Gewebeproben nachgewiesen. Ein Nachweis des Biomarkers könnte in Zukunft die Wahrscheinlichkeit [...]

Mannheim: „Was tun, wenn der Krebs zurückkommt?“ – Patiententag im Stadthaus

Von |Mittwoch, 19. November 2014|

Wer eine Krebserkrankung bewältigt hat, dem sitzt eine große Sorge immer im Nacken: Was tun, wenn der Krebs zurückkommt? Mit dieser Frage beschäftigen sich auch Ärzte im Verlauf eines Patiententages am Samstag, 22. November 2014 (ab 10.00 Uhr), im Stadthaus N 1 in der Mannheimer Innenstadt. Die Mediziner erläutern Fortschritte bei der Erkennung von sogenannten [...]

Heidelberg: Krebsstammzellen im Tumor bestimmen Lebenserwartung bei Brustkrebs

Von |Dienstag, 7. Oktober 2014|

Brustkrebszellen in fettreichem Brustdrüsengewebe. Die braun gefärbten Zellwände zeigen das Vorhandensein der Stammzellmarker CD47 bzw. MET an. Foto: DKFZ Fast 90 Prozent aller Brustkrebs-Patientinnen überleben die ersten fünf Jahre nach ihrer Diagnose. Doch trotz dieser erfreulich hohen Zahlen bilden sich bei einigen der Patientinnen die gefürchteten Metastasen, die Hauptursache für die Krebssterblichkeit. „Bisher [...]

Heidelberg: Erstmals besonders aggressives Protein bei Knochenmarkkrebs-Patientin gehemmt

Von |Samstag, 6. Juli 2013|

Krankhaft veränderte Plasmazellen (Myelomzellen, lila gefärbt) im Knochenmark. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Bestimmte Patienten mit Knochenmarkkrebs könnten von einem neuen Therapieansatz profitieren: Ein Wirkstoff – der bereits bei der Behandlung von Schwarzem Hautkrebs eingesetzt wird – hemmt gezielt das überaktive Protein BRAF, das den Krebs besonders aggressiv macht. Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Heidelberg und des [...]

Internationales Symposium zu urologischen Tumoren in Heidelberg

Von |Freitag, 25. Januar 2013|

Prostatastanzbiopsie (Gewebeprobe) zur Diagnose von Prostatakrebs: Ein Navigationsverfahren mit MRT-Daten in Echtzeit und in anatomischer Übereinstimmung mit dem Live-Ultraschall unterstützt den Arzt bei der Probenentnahme über die Haut des Dammes. Foto: Universitätsklinikum Heidelberg Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung des Mannes. Im Gegensatz zu anderen Tumoren ist das Prostatakarzinom jedoch gut heilbar, wenn es [...]

Nach oben