Lungentransplantation

Startseite/Schlagwort: Lungentransplantation

Heidelberg: Neues Diagnoseverfahren bei Lungenhochdruck identifiziert Hochrisiko-Patienten

Von |Freitag, 20. Dezember 2013|

Sind die Blutgefäße in der Lunge krankhaft verengt (Lungenhochdruck), muss das Herz dauerhaft viel Kraft aufwenden, um Blut in die Lungengefäße zu pumpen. Kann es seine Pumpkraft bei Anstrengung trotzdem noch steigern, ist die Prognose für den Patienten gut. Schafft es das nicht mehr, ist das Sterberisiko der Patienten deutlich erhöht. Diesen Zusammenhang hat eine [...]

Heidelberg: Patiententreffen zu seltenen Lungenerkrankungen

Von |Donnerstag, 10. Oktober 2013|

Computertomographie einer durch Zystenbildung geschädigten Lunge einer Patientin mit der seltenen Erkrankung Lymphangioleiomyomatose (LAM). Die Erkrankung betrifft meist jüngere Frauen. Foto: Prof. Dr. Claus Peter Heußel, Abt. für Diagnostische und Interventionelle Radiologie, Thoraxklinik Sich informieren, austauschen, Kontakte knüpfen – dazu sind Patienten mit sogenannten interstitiellen Lungenerkrankungen (ILD) und ihre Angehörigen am Mittwoch, 16. [...]

Nach oben