KISS Emailschild

Bild: Stadt Speyer

Bis 30. November 2013 können sich in Speyer ansässige Betriebe für das KISS-Siegel „Energieeffizienter Betrieb 2013“ bewerben. Vorausgesetzt, sie haben im Jahr 2012/13 energieeffizient saniert, gebaut und / oder Maßnahmen zur Kohlendioxid-Reduzierung, wie Neuanschaffung oder Umstellung auf energieeffiziente Netze, durchgeführt. Mit der Verleihung des KISS-Siegels „Energieeffizienter Betrieb“ möchten Stadt und Stadtwerke im Rahmen der Klimaschutzinitiative der Stadt Speyer das Engagement der Betriebe würdigen, die durch Energieeffizienzmaßnahmen einen wichtigen Beitrag für mehr Klimaschutz leisten. In Zeiten knapper werdender Ressourcen und steigender Strompreise wird ein effizientes Energieverhalten immer wichtiger.

Am Gebäude montiert, setze das Siegel ein sichtbares Zeichen für einen nachhaltigen und ökologisch sinnvollen Umgang mit Ressourcen im Betrieb und solle zum Nachahmen motivieren, erläutert Oberbürgermeister Hansjörg Eger und verweist auf den häufig hohen Energiebedarf von Betrieben, der schon durch eine einzelne Maßnahme deutlich reduziert werden könne. Die Prämierung in den Abstufungen Bronze, Silber und Gold wird dabei sichtbar am Gebäude des Betriebes präsentiert. Werden in den darauf folgenden zwei Jahren (bis einschließlich Ende 2015) weitere Maßnahmen zur Reduzierung des Kohlendioxid–Ausstoßes oder Sanierungsmaßnahmen durchgeführt, können diese aufsummiert und zu einer Aufwertung des Siegels verwendet werden.

Für eine Bewerbung ist der ausgefüllte Bewerbungsbogen (unter der Internetadresse unten) abrufbar, sowie bei Neubauten ein gültiger Energieausweis (bedarfsorientiert, auf Basis der EnEV 2009) und bei Altbauten ein Nachweis der durchgeführten Sanierungsmaßnahmen erforderlich.

Weitere Informationen:
Telefon 0 62 32/14 25 96
www.kiss.speyer.de