Ende Juli 2016 trafen sich in Sinsheim die Lokale Agenda-Gruppe „Radwegenetz“ mit Vertretern des städtischen Ordnungsamtes zum Abschluss des Projektes „Beschilderung des Radwegnetzes in der Innenstadt“. Das Ergebnis war das Anbringen von 22 neuen Schildern und eine daraus teilweise resultierende neue Streckenführung der Radwege. Die Gruppe hatte unter der Leitung von Ulla Becker bei Ausfahrten mit dem Fahrrad die Radstrecke der Sinsheimer Innenstadt in Richtung Nord-Süd und Ost-West und deren Beschilderung überprüft. Die Verbesserungsvorschläge wurden anschließend dem Ordnungsamt vorgestellt und von städtischer Seite kooperativ aufgegriffen und in Form von einer neuen Beschilderung umgesetzt.

Die Lokale Agenda-Gruppe „Radwegenetz“ ist eine Projekt-Arbeitsgruppe des Lenkungskreises. Zielsetzung ist neben der Optimierung der Radwege in und um Sinsheim auch die Installation einer E-Bike-Tankstelle und einer Infotafel für Radfahrer in Bahnhofsnähe. Die Verbesserung der Radweganbindungen von den Stadtteilen zur Kernstadt als auch die Verbesserung der Verkehrssicherheit der Radfahrer standen als weitere Ziele im Fokus der Agenda-Gruppe. Diese trifft sich in regelmäßigen Abständen montags im Rathaus Sinsheim. Die Termine hierfür werden im Stadtanzeiger veröffentlicht. Neue Interessenten sind stets willkommen.

Fragen rund um die Agenda-Gruppe werden von der Sprecherin Ulla Becker und der Lokalen Agenda-Beauftragten Gaby Kovar gerne beantwortet:
lokaleagenda@sinsheim.de