Ab 17. Februar 2014 werden in Schwetzingen die restlichen zehn Bäume auf dem Vorplatz der Stadtbibliothek gefällt. Die Bäume können nicht mehr gerettet werden oder sind so stark geschädigt, dass die Rückschnitte so umfangreich ausfallen müssten, dass von der Baumkrone praktisch nichts mehr übrig bleiben würde. Bereits in den Vorjahren wurden einzelne kranke und nicht mehr standsichere Bäume in diesem Bereich gefällt. Eine Abstimmung mit dem Naturschutz im Hinblick auf mögliche geschützte Tierarten ist erfolgt. So ist gewährleistet, dass Vorkommen seltener Arten (z.B. Körnerbock) gesichert werden. Die Fällungen erfolgen damit vor der am 1. März beginnenden Vegetationsschutzphase. Da der Platz in den vergangenen Jahren auch in seinem Erscheinungsbild stark gelitten hat, soll er noch in 2014 neu bepflanzt und gestaltet werden.