Peter Mülbaier hat zum 1. Juli 2014 seine Stelle als Geschäftsführer der AVR Ver- und Entsorgungs-GmbH und der AVR Energie GmbH in Sinsheim angetreten. Somit wurde der Kreistagsbeschluss vom 23. Juli 2013 bezüglich der Neustrukturierung der AVR Unternehmen weiter umgesetzt. Bereits seit Oktober 2013 wurden die AVR Unternehmen in die AVR Kommunal GmbH und die AVR Ver- und Entsorgungs-GmbH aufgeteilt.

Die Aufgabenverteilung ist klar strukturiert: Die AVR Kommunal GmbH führt alle hoheitlichen Aufgaben aus, die ihr vom Rhein-Neckar-Kreis übertragen wurden. Dies sind die öffentliche Abfallentsorgung und die Gebäudereinigung von Liegenschaften des Kreises, die die AVR Gebäude Service GmbH übernimmt. Die AVR Ver- und Entsorgungs-GmbH stellt sich mit ihrer Tochtergesellschaft, der AVR Energie GmbH, aktiv dem Wettbewerb in Sachen Klimaschutz und Erneuerbaren Energien sowie der gewerblichen Abfallentsorgung, die die AVR Gewerbe Service GmbH ausführt.

Hauptanliegen: Regenerative Energien und Klimaschutz

Peter Mülbaier freut sich auf seine neue Tätigkeit als Geschäftsführer. Sein Hauptanliegen sieht er darin, die Ziele des Kreises im Bereich der regenerativen Energien und des Klimaschutzes weiter umzusetzen, neue Geschäftsfelder zu erschließen und den Wettbewerbsbereich in der Abfallwirtschaft der Unternehmensgruppe AVR weiter zu stärken.
Die Zusammenarbeit mit den Kreiskommunen im Hinblick auf Klimaschutz und Optimierung der energetischen Ressourcen soll weiter intensiviert und ausgebaut werden.

Peter Mülbaier hatte in Mannheim BWL studiert. Nach seiner ersten Tätigkeit bei den Papierwerken Waldhof-Aschaffenburg wechselte er zu den Stadtwerken Heidelberg. Seit 2001 war er Geschäftsführer der Stadtwerke Schwetzingen. Zusätzlich übernahm er die Werkleitung des Bellamars in Schwetzingen und führte die Komplettsanierung durch, die im Jahr 2014 fertig gestellt wurde.
Seit 2012 war Peter Mülbaier noch Geschäftsführer der Urbania GmbH, einer gemeinsamen Vertriebsgesellschaft der Stadtwerke Weinheim und der Stadtwerke Schwetzingen.