Die AVR Abfallverwertungsgesellschaft des Rhein-Neckar-Kreises mbH baut Ihren Service ständig aus: So werden seit kurzem kostenlos Photovoltaik-Module beim Abfallentsorgungszentrum in Wiesloch angenommen. Die AVR hat sich dem Rücknahmesystem PV CYCLE angeschlossen und das Entsorgungszentrum ist als zertifizierter Sammelpunkt ausgewiesen. Vor der Anlieferung ist eine schriftliche Anmeldung bei der AVR mittels Anlieferungsformular erforderlich, da nur Photovoltaik-Module angenommen werden, die vom Rücknahmesystem PV CYCLE wiederverwertet werden.

Das Formular kann ausgedruckt und dann per Fax an die AVR GmbH gesendet werden. Nach Prüfung der Annahmebedingungen erfolgt die Terminvereinbarung mit dem Kunden zur Anlieferung der Photovoltaik-Module. Privatpersonen sowie Firmen können Module anliefern. Das PV CYCLE-System nimmt alle Photovoltaik-Module an, die von den Mitgliedern stammen. Die Annahme ist auf maximal 40 Module beschränkt.

Das Recycling von PV-Modulen ermöglicht die Rückgewinnung wertvoller Rohmaterialien und schützt daher natürliche Ressourcen. Durch Steigerung der Ressourceneffizienz und Verringerung von Abfall trägt PV CYCLE zu den Umweltzielen der EU bei. Die Recyclingpartner von PV CYCLE können bereits heute einen großen Prozentsatz des Glases, der eisenhaltigen und nicht eisenhaltigen Metalle sowie bestimmter Halbleitermaterialien, die in Solarmodulen verwendet werden, zurückgewinnen. Selbst die Verteilerkästen und Kabel werden über das Materialrecycling wiederverwertet.