Palatina Bus

Foto: Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Die Palatina Bus GmbH wird ab 14. Juni 2015 den Busverkehr im Linienbündel Rheinpfalz zwischen Lambsheim, Speyer und der mittleren Weinstraße für zehn Jahre übernehmen. Dies ist das Ergebnis einer europaweiten Vergabe durch die Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH (VRN). Zu dem Bündel zählen die VRN-Buslinien 482, 483, 484, 570, 571, 572, 573, 574, 580, 581, 582, 583, 585 und 586, die der VRN in Kooperation mit dem Rhein-Pfalz-Kreis, dem Kreis Germersheim, dem Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Ludwigshafen, Speyer und Neustadt a.d. Weinstraße vergeben hat.

Rhein-Pfalz-Netz: Künftig etwa 60 Busse und 70 Mitarbeiter im Einsatz

Der neue Auftrag umfasst jährlich über zwei Millionen Fahrplankilometer auf 14 Buslinien. Etwa 60 Busse und 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden im Rhein-Pfalz-Netz künftig im Einsatz sein. „Bei der Neukonzeption haben wir an mehreren Stellen angesetzt: Wir haben die Anbindungen an die S-Bahn verbessert, neue Umsteigebeziehungen zwischen den Buslinien geschaffen, haben die Kapazitäten im Schüler- und Berufsverkehr nach Möglichkeit vergrößert und, was mir persönlich auch wichtig war, den Einsatz von Niederflurbussen nicht nur verstärkt, sondern diese auch in den kommenden Fahrplänen kenntlich gemacht“, sagt Landrat Clemens Körner (Rhein-Pfalz-Kreis).

Dannstadt, Mutterstadt und Neuhofen werden an Werktagen durchgängig im Halbstundentakt bedient. Für die Verbandsgemeinde Waldsee geht außerdem der lang gehegte Wunsch nach einem direkten Anschluss an den S-Bahnhof in Ludwigshafen-Rheingönheim in Erfüllung. Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld (Landkreis Bad Dürkheim) freut sich, „dass Meckenheimer Fahrgäste nun einen verlässlichen Anschluss an die S-Bahn Rhein-Neckar ins Herz der Metropolregion haben und die komplette Verbandsgemeinde Deidesheim mit einer Kleinbuslinie in Haßloch zudem an die S-Bahn Rhein-Neckar Richtung Kaiserslautern Anschluss findet.“

Ruppertsberg wieder an Ludwigshafener Busnetz angeschlossen

„Außerdem wird nun Ruppertsberg wieder an das Ludwigshafener Busnetz angeschlossen und die neu entstandene Rendez-Vous-Haltestelle in Meckenheim, Böhler Straße, bringt den Kreisbürgern durch die Verknüpfung der beiden Linien von und nach Ludwigshafen erhebliche Vorteile in der Nutzung des ÖPNV-Angebots“, ergänzt Landrat Ihlenfeld.

Die Palatina Bus GmbH wird zur Inbetriebnahme 24 hochmoderne Niederflurbusse von MAN anschaffen. Hinzu kommen 12 fabrikneue Fahrzeuge ortsansässiger Partnerunternehmen, welche allesamt die Abgasnorm Euro 6 erfüllen. Vorangetrieben wird auch die Instandsetzung und Modernisierung der z.T. über 30 Jahre alten Haltestellen. Ab Fahrplanwechsel erscheinen außerdem die Abfahrtszeiten der Regionalbusse an den elektronischen Abfahrtsanzeigern der Rhein-Neckar-Verkehr (RNV) im Stadtgebiet Ludwigshafen, z.B. am Berliner Platz oder am Marienkrankenhaus.

Gedruckte Fahrplanübersicht und Fahrpläne online

Eine gedruckte Fahrplanübersicht zur Information der Fahrgäste wird kurz vor dem Fahrplanwechsel an die Gemeinden im Linienbündel verteilt. Darüber hinaus sind die neuen Fahrpläne online über die Fahrplanauskunft bzw. als Download verfügbar.

Weitere Informationen:
www.vrn.de