Eigene Strecken für Mountainbiker – das fehlte bisher im Heidelberger Wald und in der Umgebung. Ein neues Mountainbike-Streckennetz im Odenwald, entwickelt vom Naturpark Neckartal-Odenwald und dem Geo-Naturpark Bergstraße Odenwald, wird am 4. Mai 2013, am Königstuhl in Heidelberg der Öffentlichkeit übergeben – von den beiden Vorsitzenden der Naturparke, Landrat Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis), Landrat Matthias Wilkes (Kreis Bergstraße), sowie von Landrat Stefan Dallinger (Rhein-Neckar-Kreis) und Heidelbergs Bürgermeister Wolfgang Erichson.

Mitmachen: Schnuppertouren am 4. Mai

Im Anschluss sind alle interessierten Mountainbiker zu einer ersten Tour eingeladen! Treffpunkt: 11.00 Uhr an der Aussichtsplattform Königstuhl. Zur Auswahl stehen zwei Touren: Die 33 Kilometer lange Heiligenbergtour für den sportlich ambitionierten Radler, den die 1.075 Höhenmeter nicht abschrecken, und eine vom Alpenverein geführte Schnupperrunde mit rund 280 Meter Anstieg auf etwa zehn Kilometer Länge. Die Strecken sind im Wald gut ausgeschildert. Kartenmaterial für die Strecken ist am Startpunkt erhältlich (am 4. Mai zum Sonderpreis von sechs Euro). Für Erfrischungen ist gesorgt. Erste Hilfe bei Fahrradpannen bietet der Verein zur beruflichen Qualifizierung und Integration e.V. an.

Das neue Mountainbike-Streckennetz

Dieses neue Streckennetz ist in Kooperation mit den Städten Heidelberg und Weinheim, den Gemeinden Heiligkreuzsteinach, Hemsbach, Laudenbach, Neckargemünd, Schönau und Wilhelmsfeld entstanden. An der Planung waren zahlreiche weitere Akteure beteiligt – von den Wandervereinigungen über Umweltverbände und Naturschützer bis hin zu den Jagdpächtern.

Das Streckennetz umfasst rund 300 Kilometer gut ausgeschilderte Wegevorschläge, davon 90 auf Heidelberger Gemarkung und mit teils trailartigem, naturnahem Charakter, der die landschaftliche Schönheit des vorderen Odenwalds bis nach Hessen hinein erlebbar macht. Die Start- und Knotenpunkte von sechs Rundtouren mit unterschiedlichen Ansprüchen an Fahrtechnik und Kondition liegen an touristisch oder gastronomisch interessanten Punkten.

Die Heiligenbergtour bietet neben anspruchsvollen Abfahrten, herrlichen Ausblicken ins Neckartal und konditionsfördernden Anstiegen auch einige kulturelle und kulinarische Höhepunkte. Geführte Touren werden u.a. im Rahmen des Veranstaltungsprogramms „Natürlich Heidelberg“ am 18. Mai und 29. Juni 2013 angeboten

Weitere Informationen:
www.natuerlich.heidelberg.de und unter
info@np-no.de