Neustadt

Foto: Stadt Neustadt a.d. Weinstraße

In der Martin-Luther-Straße in Neustadt a.d. Weinstraße (in Höhe der evangelischen Kirche) wird derzeit fleißig gearbeitet. Dort war 2013 ein in den Gehweg ragendes Haus abgerissen worden, um den Wohnmobilstellplatz zu erweitern, zu modernisieren und neu zu ordnen. Durch den Abriss kann der Geh- und Radweg nun durchgängig gemacht werden. Weil die Oberfläche in diesem Bereich stark beschädigt war, wird sie komplett neu gepflastert. Der Stromverteilerkasten wird von den Stadtwerken nach hinten versetzt. Die Baumaßnahme soll noch bis Mitte März 2014 dauern, die Kosten liegen bei rund 10.000 Euro.