Neckargemünd Zertifikat

Foto: Stadt Neckargemünd

Am 4. September 2013 überreichten die Stadtwerke Heidelberg der Geschäftsführung der Stadtwerke Neckargemünd das TSM-Zertifikat. TSM steht für „Technisches Sicherheitsmanagement“ und ist ein freiwilliges Managementsystem, das alle Voraussetzungen beim Personal, in der Technik und in der Organisation schafft, um die komplexen rechtlichen Vorschriften und anerkannten Regeln der Technik einzuhalten. Dabei werden alle Prozesse betrachtet: von der Planung über Bau, Betrieb, Instandhaltung bis zur Lagerhaltung. Um das Zertifikat zu erhalten, haben die Stadtwerke Heidelberg als Betriebsführer der Stadtwerke Neckargemünd eine umfassende Prüfung durch Vertreter der Branchenverbände gebracht.

„Wir können Ihnen mit dem TSM-Zertifikat bestätigen, dass die Versorgung mit Energie und Wasser bei den Stadtwerken Neckargemünd in sicheren Händen ist“, sagte Falk Günther, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Netze, bei der Übergabe. „Mit den Stadtwerken Heidelberg Netze haben wir einen starken Partner, der uns hohe Qualitätsstandards in der Versorgung sichert“, sagte Hermann Lorenz, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Neckargemünd. Auch Neckargemünds Bürgermeister Horst Althoff freut sich über die gute Zusammenarbeit zwischen dem Betriebsführer und dem örtlichen Stadtwerk: „Die Bürgerinnen und Bürger profitieren von dieser Kooperation zwischen einem großen Stadtwerk und unserem lokalen Versorger.“