Die Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg – Rhein-Neckar-Kreis gGmbH (KliBA) und die Stadtbücherei Neckargemünd haben eine Kooperation gestartet: Zum Aufspüren der Energieräuber zu Hause, können seit 17. Juni 2015 in der Neckargemünder Stadtbücherei, Hauptstraße 25, Strommessgeräte ausgeliehen werden.

Nach einem erfolgreichen Start der Kooperation zwischen der Stadtbücherei Heidelberg und der KliBA, deren Ergebniss kontinuierlich ausgeliehene – jedes der 40 Geräte wurde seit Februar etwa fünfmal entliehen – und sogar schon vorgemerkte Strommessgeräte sind, können interessierte Bibliotheknutzer Strommessgeräte nun auch in der Stadtbücherei Neckargemünd ausleihen und damit die häuslichen „Stromräuber“ identifizieren.

Messgerät vermittelt auch Gefühl für Energieverbrauch unterschiedlichster Geräte

Ein kleines Messgerät zeigt – zwischen Steckdose und zu untersuchendem Gerät gesteckt – den Stromverbrauch eines Elektrogerätes an und nicht nur das: Mit Hilfe des kleinen Messgerätes erhält man überhaupt ein Gefühl für den Energieverbrauch unterschiedlichster Geräte: Es veranschaulicht auch den unnötigen Leerlauf, z.B. bei PC, Drucker, Bildschirmen, DVD-Geräten usw. Zuverlässig können mit dem Messgerät auch die jährlichen Betriebskosten des Kühlschranks ermittelt und so eine Entscheidungshilfe für einen eventuellen Neukauf gegeben werden.

Zum Strommessgerät erhält der interessierte Bürger ein KliBA-Merkblatt, in dem die Messungen durch Rechenbeispiele noch leichter und verständlicher werden und die Angaben zum durchschnittlichen Verbrauch unterschiedlichster Geräte eine Orientierung bieten.