Die Stadt Heidelberg und die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) laden alle Interessierten zur zweiten Bürgerveranstaltung zum geplanten Umbau der Haltestelle „Hauptbahnhof Nord“ am Donnerstag, 12. Dezember 2013, um 18.00 Uhr in den Spiegelsaal des Prinz Carl, Kornmarkt 1, in Heidelberg, ein. Im Rahmen des Projektes „Mobilitätsnetz Heidelberg“ ist vorgesehen, die Straßenbahn- und Bushaltestelle am Heidelberger Hauptbahnhof direkt an den Nordausgang zu verlegen. Derzeit liegt die Haltestelle in der Mitte zwischen den Fahrbahnen der Kurfürsten-Anlage. Vom Bahnhof kommende Fußgänger müssen auf dem Weg zur Haltestelle zwei Fahrspuren einer Hauptverkehrsstraße überqueren – und umgekehrt.

Nach einer ersten Bürgerveranstaltung im September 2013, bei der die Grundüberlegungen für die Haltestellenverlegung vorgestellt und Anregungen und Hinweise der Bürger für die Vorentwurfsplanung gesammelt wurden, sollen nun bei der zweiten Veranstaltung die von Stadt und RNV erarbeiteten Vorentwurfsvarianten vorgestellt werden. Dabei wird auch darauf eingegangen, welche Anregungen der Bürger aus der ersten Veranstaltung in die Planung einfließen konnten. Im Plenum besteht anschließend Raum zur Diskussion.

Weitere Informationen:
www.mobinetz-hd.de