Am Mittwoch, 4. März 2015, lädt die kardiologische Abteilung des Theresienkrankenhauses in Mannheim zu einem Vortragsabend für Patienten, Angehörige und Interessierte ein. Chefarzt Prof. Dr. Markus Haass wird ab 19.00 Uhr verschiedene Aspekte zu den Themen „Beinvenenthrombosen und Lungenembolie“ beleuchten und moderne Therapieansätze erläutern. Eine Thrombose (=  Blutgerinsel in den Blutgefäßen der Beine) ist eine Gefäßerkrankung, die häufig von den betroffenen Patienten gar nicht wahrgenommen wird, aber später zu ernsthaften Komplikationen wie z.B. einer Lungenembolie führen kann. Prof. Haass wird Hinweise geben, wie man Thrombosen erkennt, sie behandelt und wie man Folgeerkrankungen vorbeugt. Der Eintritt ist frei.

Eine Anmeldung ist erwünscht unter:
Telefon 06 21/4 24-42 68