Der Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) in Mannheim hat in seiner Sitzung am Dienstag, 14. Juli 2015, den zur Ausführung der Maßnahme „Umgestaltung Bismarckstraße durch Radverkehrsführung“ erforderlichen Vergabevorschlag beschlossen. Die Verwaltung hat daraufhin alle Schritte zur Beauftragung der Baumaßnahmen in die Wege geleitet und ein Mannheimer Unternehmen beauftragt. Ein Antrag auf Aussetzung der Umbaumaßnahme wurde vom Ausschuss mehrheitlich abgelehnt.