Eine gesunde Lunge ist eine wesentliche Grundlage des Lebens. Deshalb steht der „Lungentag“ am 27. September 2014 genau unter diesem Motto. Zu diesem bundesweiten Aktionstag lädt auch das Mannheimer Theresienkrankenhaus (TKH), Bassermannstraße 1, ein und öffnet dazu die Stationen und Funktionsbereiche der pneumologischen Stationen. Außerdem werden Lungenfachärzte aus der Region in fünf Vorträgen zwischen 11.00 und 14.00 Uhr folgende Themen unter die Lupe nehmen:

  • Dr. Armin Kommer, Oberarzt am TKH, wird zum Thema „Husten: Was kann dahinter stecken?“ vortragen.
  • TKH-Chefärztin Prof. Dr. Maritta Orth wird die „Ursachen von Atemnot“ erläutern.
  • Die chirurgischen Aspekte der Pneumologie wird Dr. Jan Jacobs, Thoraxchirurg am Ludwigshafener Klinikum mit seinem Referat „Schonende Operationsverfahren in der Thoraxchirurgie“ beleuchten.
  • Der Mannheimer Lungenfacharzt Dr. Uwe Gordt berichtet von „Allergie, Husten, Atemnot: Wie bleibt meine Lunge gesund?“
  • Die Mannheimer Dres. Marcus Dahlheim und Falko Panzer gehen speziell auf eine gesunde Lunge bei Kindern und Jugendlichen ein.

Neben den Vorträgen bieten die Pneumologen auf den Stationen 5B, 5C und 5D des TKH Lungenfunktionstests für Besucher an, zeigen Bronchoskopien, geben Einblicke in die Beatmungsmedizin, demonstrieren Atemwegstherapeutika und geben Einblicke in die Schmerztherapie von Lungenkrebspatienten. Auch die Zimmer des Schlaflabors können an diesem Tag besichtigt werden. Der „Lungentag“ am TKH kann kostenlos besucht werden.