Mannheim Baumpflanzung

Bürgermeisterin Kubala (re.) bei der Pflanzung des 200. Straßenbaums. Foto: Stadt Mannheim

In Beisein von Mannheims Umwelt-Bürgermeisterin Felicitas Kubala wurde in der Riedfeldstraße / Ecke Humboldtstraße in Neckarstadt-West der 200. Straßenbaum (Akazie) in 2014 gepflanzt. Der Fachbereich Grünflächen und Umwelt erfüllt damit einen Auftrag des Gemeinderates, wonach in 2014 deutlich mehr Straßenbäume nachgepflanzt werden sollten als in den Vorjahren. „Ich freue mich sehr, dass der Gemeinderat für dieses Ziel zusätzliche Mittel zur Verfügung gestellt hat. Bäume leisten einen wesentlichen Beitrag zur Lebensqualität in unserer Stadt. Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, den Baumbestand zu schützen und durch regelmäßige Nachpflanzungen auf einem hohen Niveau zu erhalten“, bekräftigte Bürgermeisterin Kubala.

100.000 Euro zusätzlich für die Pflanzung neuer Bäume

In 2014 stehen der Stadt zusätzlich 100.000 Euro für die Baumneupflanzung zur Verfügung. In Neckarstadt-Ost wurden so in diesem Neupflanzungsjahr insgesamt 15 neue Bäume gepflanzt. Auch die anderen Stadtteile profitieren von den finanziellen Mitteln. So wurden etwa in Neckarstadt-West 24 Bäume gepflanzt, in der Innenstadt 16.

Aus Sicherheitsgründen und aufgrund von Baumerkrankungen muss jedes Jahr eine Reihe von Bäumen gefällt werden „Umso wichtiger ist es daher, ausreichend Finanzmittel für die Pflanzung neuer Bäume zur Verfügung zu haben“, so die Bürgermeisterin. Anders verhält es sich, wenn Bäume im Rahmen von Baumaßnahmen entfernt werden. Hier muss der Bauträger dies selbst ausgleichen.

Bürger-Patenschaften können jungen Bäumen helfen

Die Bepflanzung an Straßen, in Parks oder auf Grünstreifen erfolgt durch die Mannheimer Stadtgärtner zusammen mit beauftragten Firmen. Die Pflanzung ist bei Straßenbäumen allerdings nicht die alleinige Herausforderung: Die Pflege junger Bäume – insbesondere das Wässern – ist von großer Bedeutung. Bei neugepflanzten Bäumen gilt in erster Linie das Credo „je mehr, desto besser“. Deshalb ist hier jede Hilfe willkommen. So können Mannheimer für Bäume in ihrer Wohngegend Baum-Patenschaften übernehmen.

Wer Interesse an einer Baum-Patenschaft hat, kann sich informieren unter:
Bürgertelefon 1 15