Akionstag Lebendiger Neckar

Neben Mannheim beteiligt sich u.a. auch Heidelberg wieder am Aktionstag “Lebendiger Neckar” (Bild aus 2013). Foto: PVH Heidelberg

Am 21. Juni 2015 ist es wieder soweit – der Aktionstag „Lebendiger Neckar“ lädt von Mannheim bis Eberbach an den Neckar zum Erholen, Staunen, Radeln und Mitmachen ein. In Mannheim verwandeln sich die Neckaruferflächen zwischen Kurpfalzbrücke und Collinisteg wieder in eine bunte Erlebniswelt. Zahlreiche Vereine, Institutionen, Umweltschutzverbände und Aussteller warten mit ihren Aktionen auf Jung und Alt. Der Aktionstag, der in Kooperation mit dem AOK-Radsonntag seit über zehn Jahren durchgeführt wird, gilt in Mannheim seit vielen Jahren als wahre Bereicherung für das Familienprogramm und ist ein Highlight im Veranstaltungskalender. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von insgesamt neun Städten entlang des Neckars, die mit Bus, Bahn und Fahrrad besucht werden können.

„Die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Akteuren bei der Veranstaltung selbst und die überregionale und gemeinsame Planung der Veranstaltung mit den neun Kommunen verdeutlicht wie anspruchsvoll solch eine Koordination ist. Solche Projekte fördern die Vernetzung unter den Kommunen und stärken den Zusammenhalt der Metropolregion als attraktive und urbane Zusammenschließung der Städte. Dabei sind natürlich auch die Akteure vor Ort die Treiber und Mittelpunkt der Veranstaltung. Wir freuen uns in diesem Jahr besonders über die Vielzahl der Vereine und Institutionen, die zum Gelingen des ‘Lebendigen Neckars’ in Mannheim beitragen“, so Sportbürgermeister Lothar Quast.

Bunte Erlebniswelt am Neckar

Die Vielzahl der Mitmachangebote ist groß und vielseitig, denn in Mannheim haben sich in diesem Jahr über 40 Institutionen angemeldet. Davon sind alleine über 20 Vereine und Institutionen aus dem Sportbereich, die sich mit einem umfangreichen und kostenlosen Erlebnisprogramm für Groß und Klein präsentieren werden. An beiden Uferseiten gibt es verschiedene Sportmitmachangebote, ein kulturelles Rahmenprogramm und verschiedene Shows. Die Besucher haben die Möglichkeit, beim Bogenschießen und -bauen mitzumachen, oder die Trendsportart Longboard auszuprobieren. Das Ausprobieren von Sportgeräten, das Entdecken der verschiedensten Sportarten und Spiele steht an diesem Tag im Mittelpunkt.

Eine weitere spektakuläre Aktion ist z.B. das Abseilen vom Collinisteg. Für diejenigen, die es nicht in die Höhe treibt, bietet u.a. ein Mitmachzirkus für Kinder jede Menge Spaß. Die Kinderturnwelt der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg lädt zudem ein, die „sieben Kontinente“ sportlich kennenzulernen. Und die Hüpfburg „Piratenschiff“ steht ebenfalls zum Toben bereit.

Auch auf dem Programm: Thema Umwelt und Wasser

Neben dem sportlichen und musikalischen Rahmenprogramm steht auch das Thema Umwelt und vor allem das Thema Wasser auf dem Programm. Die Tümpeltermine, ein Brunnenbauprojekt aus Pappschachteln, sowie Mal- und Bastelaktionen zum Thema Wasser und Umwelt, werden auf dem Neckarufer zu finden sein. Des Weiteren wird sich die Mannheimer Stadtentwässerung vor Ort mit einer Wasserförderschnecke und weiteren Aktionen vorstellen.

Weitere Informationen:
www.lebendigerneckar.de
www.facebook.com/LebendigerNeckarMannheim2015